Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Abfallwirtschaftliche Zeitzeugen: Seit 28 Jahre verschwunden - das Modell SERO
© ASK-EU (13.11.2017)
Die Mülltrennung, Sammlung und das Recycling gesammelter Sekundärrohstoffen in der ehemaligen DDR war heutigen Konzepten überlegen. Damals wurden Sekundärrohstoffe erfasst um teure Rohstoff zu sparen, ein volkswirtschaftliches Anliegen. Zudem zahlte der Staat den "Altstoffsammlern" viel Geld für Müll aller Art. Möglich war das damals durch den VEB SERO mit seinem flächendeckenden Netz von Altstoff Annahmestellen.

Es geht ums „Kleingedruckte“
© Deutscher Fachverlag (DFV) (07.11.2017)
KIT-Experten zur UN-Klimakonferenz/COP23

Weltklimakonferenz muss Klimaschutz in allen Sektoren denken
© Deutscher Fachverlag (DFV) (07.11.2017)
Biogasrat+ e. V.: Deutschland muss Vorreiter beim Klimaschutz werden

Weltklimakonferenz startet: Deutschland unterstützt Entwicklungsländer bei Klima-Anpassung
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (06.11.2017)
Die Bundesregierung hat zum Auftakt der Bonner Weltklimakonferenz angekündigt, Entwicklungsländer mit weiteren 100 Millionen Euro bei der Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen: Das Bundesumweltministerium sagte 50 Millionen Euro für den Anpassungsfonds zu. Das Bundesentwicklungsministerium gibt 50 Millionen Euro in den „Least Developed Countries Fund (LDCF)“, der gezielt die ärmsten Länder bei der Klimaanpassung unterstützt.

MVV investiert 100 Millionen Euro
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (04.11.2017)
Das Energieunternehmen MVV wird in den kommenden Jahren insgesamt rund 100 Millionen Euro in seinen Kraftwerksstandort Friesenheimer Insel im Norden der Stadt Mannheim investieren. Daneben integriert MVV ein innovatives Verfahren zur Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm in das Kraftwerk.

Ressourcenverschwendung statt Re-Use: H&M verbrennt ungetragene Kleidung
© ASK-EU (03.11.2017)
Wen die Bemühungen des Billigbekleidungsriesen, sich mit Kleiderrecycling und Biobaumwolle ein grünes Image zu geben, skeptisch gemacht haben, hat nun noch einen Grund, H&M zu misstrauen: Ein dänischer Fernsehsender deckte auf, dass H&M jedes Jahr tonnenweise Kleidung aus seinem dänischen Hauptlager in Greve verbrennt.

Recy & DepoTech 2018
© Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversität Leoben (03.11.2017)
Die Recy & DepoTech lädt vom 7.-9. November 2018 bereits zum 14. Mal zur größten Abfallwirtschaftstagung in Österreich ein.

Recycling-Branche beklagt unbefriedigende Frachtsituation
© bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (03.11.2017)
Die mangelnde Waggonbereitstellung der DB cargo stößt auf scharfe Kritik der Recycling-Branche und hier insbesondere der Stahl- und Metallrecyclingunternehmen.

Crowdfunding-Kampagne des foodsharing Cafés Raupe Immersatt - 04.10. – 04.11.2017
© ASK-EU (23.10.2017)
Fünf hochmotivierte junge Menschen eröffnen das erste gemeinnützige Foodsharing Café in Stuttgart, das gerettete Lebensmittel kostenlos und Getränke nach den individuellen Wertvorstellungen der Besucher*innen anbietet. Gepaart mit Angeboten wie Kochkurse, Schnippeldiskos und Vorträgen schaffen sie so ein größeres Bewusstsein für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln und den ideellen Wert von Nahrung. Um aus diesem Traum Wirklichkeit werden zu lassen, benötigen die Gründer*innen von Raupe Immersatt Unterstützung bei Ihrer Crowdfunding-Kampagne:

Energielabel tragen zum Klimaschutz bei – Bundesweit über 100.000 Elektrogeräte geprüft
© Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (20.10.2017)
Energielabel auf Produkten informieren auf einen Blick über die Verbrauchswerte. In einer bundesweiten Aktion haben die Bayerische Gewerbeaufsicht und die Marktüberwachungsbehörden der anderen Bundesländer erneut im Handel und im Internet geprüft, ob Produkte korrekt mit dem Energielabel gekennzeichnet sind.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?