Ein zweites Leben für Carbonfasern: Das Recycling technischer Textilien macht Fortschritte
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2017)
Fast alle Altkleider starten als Secondhand ein zweites Leben, werden technisch recycelt oder zur Energiegewinnung verbrannt. Von diesem Kreislauf-Niveau können Hersteller technischer Textilien nur träumen. Weil deren Anteil an der heimischen Textilproduktion aber weiter zunimmt, stellt sich die Frage nach ihrer Rückgewinnung immer drängender. Vor allem bei teuren Hochleistungsfasern aus Carbon.

Auf dem Weg zu Biogas: Auch gefüllte PET-Flaschen und Getränkekartons lassen sich verwerten
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2017)
Die Danpower Gruppe sieht im Bereich Biogas einen entscheidenden Wachstumsfaktor der Zukunft. Derzeit sind 25 Biogasanlagen in Betrieb, eine davon steht in Bad Köstritz/Thüringen. Hier werden überschüssige oder überfällige Lebensmittel sinnvoll in Energie gewandelt.

Flexibilität gefordert: Vorzerkleinerer in MBA ersetzt Altgerät im polnischen Marszów:
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2017)
In einer Anlage zur mechanisch-biologischen Abfallaufbereitung in Marszów (Polen) besteht bei dem angelieferten Inputmaterial eine große Sortenvielfalt (Hausmüll, Grünabfall, Sperrmüll etc.). Dies erfordert neben einer hohen Durchsatzleistung auch eine große Anwendungsflexibilität der eingesetzten Maschinen.

Steuerungskonzept optimiert den Prozess: Die Qualitätsanforderungen an Deinking-Papier steigen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2017)
Um den stetig steigenden Anforderungen an Reinheit und Quote bei der Altpapiersorte Deinking gerecht zu werden, hat sich die Rowe GmbH in Nürnberg dazu entschieden, die bestehende Papiersortieranlage grundlegend zu erneuern. Die von Entsorgungstechnik Bavaria GmbH geplante und errichtete Sortieranlage ist in der Lage, mit zwei Sortierlinien rund 25 Tonnen Altpapiersammelware pro Stunde sortenrein zu verarbeiten.

Editorial: Sie sind überall
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2017)
Die Verwendung von Asbest ist seit 1993 verboten – zumindest in Deutschland. Seit 2003 gilt ein EU-weites Verbot. Das war viel zu spät und geschah gegen den Widerstand der Baustoffindustrie. Nun muss ein Großgebäude nach dem anderen unter hohen Sicherheitsvorkehrungen von den kanzerogenen Fasern befreit werden.

Gummipulver im μ-Bereich: Feinmahlverfahren für Altreifen entwickelt
© Deutscher Fachverlag (DFV) (3/2017)
Mehr als 30 Prozent der über drei Mio. Tonnen Altreifen und Altgummi, die in Europa jährlich anfallen, werden mittlerweile stofflich wiederverwertet. Die Pallmann Maschinenfabrik aus Zweibrücken hat zur Zerkleinerung des Altmaterials den Turbofiner ‚Lynx’, Typ PLMW entwickelt.

Tiefe Einblicke: 20 Prozent aller Kanalhaltungen sind sanierungsbedürftig
© Deutscher Fachverlag (DFV) (3/2017)
Rund ein Fünftel aller Kanalisationshaltungen in Deutschland weist nach Angaben der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) Schäden auf, die kurz- bis mittelfristig zu sanieren sind.

Fremdstoffmanagement in Biogut-Vergärungsanlagen und Kompostierungsanlagen
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (11/2016)
Der Fremdstoffanteil in den Endprodukten entsteht im Regelfall bereits ganz am Anfang der Verwertungskette, nämlich durch die entsprechenden Fehlwürfe bei der häuslichen Erfassung des Bioguts. Wesentlicher Bestandteil einer Strategie zur Fremdstoffreduktion ist demzufolge die Intensivierung der Abfallberatung und Aufklärung der Bürger. Ohne eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit, Anreize und Kontrolle ist eine hinreichende Inputqualität für die stoffliche Nutzung des Bioguts nicht zu erreichen.

Trend zu mehr Recycling: Aktuelle Consultic-Studie zum Kunststoff-Stoffstrombild
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2016)
Die stoffliche und energetische Verwertung von gebrauchten Kunststoffen funktioniert in Deutschland auf sehr hohem Niveau und wird immer mehr zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor. Dies zeigen die Ergebnisse der neuen Consultic-Studie ‚Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen in Deutschland 2015’.

Dynamischer Markt Frankreich: Vorschau auf die 27. Pollutec 2016 in Lyon
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2016)
Als bedeutende Umwelt- und Energiemesse vereint die von Reed Expositions veranstaltete Pollutec vom 29.11. bis 2.12 2016 rund 2.500 Aussteller. Erwartet werden 60.000 Besucher aus der ganzen Welt auf dem Messegelände Lyon Eurexpo.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der Wertstoffhof
Ihr Kontakt zum Bürger
Ihre Quelle kostbarer Ressourcen
Ihr Zugang zu sharing economy