The implementation of an integral Pipeline (integrity) Management System means more than Integrity alone

This paper will give an overview of the history of PiMS and the new developments within Gastransport Services regarding the implementation of an integral Pipeline (integrity) Management System.

The authors will discuss the history, objectives, processes and the way how to reach the goal in more detail in this paper. The design of the pipeline network in the Netherlands was based on the ASME B31G guidelines, as a sound engineering practise. The construction started early 1960 in a very rapid tempo. The control and maintenance in those years was executed on a paper based system with steady state frequencies of measurements uniformly distributed all over the network. With the nowadays databases and computer systems all kind of analyses beyond the capacity of a pipeline engineer can be carried out. These analyses have been made possible by outstanding Research of different companies, Joint Industry Programs and international investigations executed by a variety of different well known groups. However an integration of all the data and stand-alone models into one single (PiMS-)system with one or more linked databases and controlled by one process control system was not a major option due to a lack of IT-possibilities and management objectives. Due to very fast developments in IT, recent incidents in the industry all over the world, the change in management objectives to have a faster and a better control over the pipeline safety, reliability and associating costs a strong desire for a PiMS-process control system was born.



Copyright: © Vulkan-Verlag GmbH
Quelle: 3R 3 / 2004 (März 2004)
Seiten: 6
Preis inkl. MwSt.: € 6,00
Autor: Ad Pijnacker Hordijk
M. Kornalijnslijper

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Necessity and Chances of Decentralized Sanitation and Reuse from the Point of a Country with Water Shortage
© TU München - Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft (9/2002)
As many countries are suffering from water shortage, especially those in North Africa and the Middle East, municipal and industrial wastewater collection and treatment will provide an enormous market in the future.

Integrated management system based on the EFQM model Systematic corporate management
© Vulkan-Verlag GmbH (11/2004)
Europipe GmbH, of Ratingen, Germany, produces large-caliber linepipes in high-strength steels, primarily for the construction of gas, oil and water pipelines for high-pressure operation.

Erfahrungen aus dem Benchmarking in der Wasserwirtschaft
© IWARU, FH Münster (5/2005)
In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen der Wasserwirtschaft deutlich verändert. Neben der Qualität und der Sicherheit der Wasserver- und Abwasserentsorgung rücken immer mehr die Kosten- und Gebührenentwicklung sowie die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen und des Anlagenbetriebes in den Vordergrund. Gestiegene Anforderungen an die Siedlungswasserwirtschaft machen zudem erhebliche Aufwendungen für die qualitative und quantitative Verbesserung der Abwasserreinigung erforderlich. Gleiches wird für die Bereiche Abwasserableitung und Regenwasserbehandlung sowie Gewässerbewirtschaftung erwartet.

Benchmarking als betriebliches Controllinginstrument Kennzahlen und Benchmarking – Bedeutung für die betriebliche Steuerung
© IWARU, FH Münster (5/2005)
Wirtschaftlichkeitssteuerung ist verbunden mit der Suche nach Kostensenkungspotenzialen. Hierzu benötigen kommunale Abfallwirtschafts- und Städtereinigungsbetriebe Anregungsinformationen, d.h. Informationen darüber, in welchen Leistungsbereichen Möglichkeiten der Effizienzsteigerung bestehen. Private Unternehmen orientieren sich dazu im wesentlichen an der Preisentwicklung auf ihren Absatzmärkten. Diese Marktpreis- Informationen fehlen den kommunalen Betrieben naturgemäß.

Die Realisierung eines integralen Pipeline (Integrität) Management Systems bedeutet mehr als nur „Integrität“
© Vulkan-Verlag GmbH (3/2004)
Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Geschichte vom PiMS und über die neuen Entwicklungen innerhalb Gastransport Services in Bezug auf die Realisierung eines integralen Pipeline (Integrität) Management Systems.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Leichtweiß-Institut
Physikalische und biologische
Aufbereitungs- und Behandlungs-
technologien, TU Braunschweig