Wasser und Abfall 12


Circular economy am Beispiel von Phosphor aus Klärschlämmen
B. Sc. Gesa Beck, Dipl.Ing. Volker Kummer, Prof. Dr. - Ing. Thilo Kupfer
Phosphor ist in seinem Vorkommen limitiert, allerdings f√ľr die Sicherstellung der Nahrungsmittelerzeugung lebensnotwendig. Mit der Novellierung der Kl√§rschlammverordnung wird ab 2029 die Phosphorr√ľckgewinnung aus dem Abwasserpfad gesetzlich gefordert. Aufkl√§rungs- und Entwicklungsarbeit zu den Methoden der R√ľckgewinnung und zur Vermarktung der Produkte ist notwendig.
Auswirkungen des Covid-19-Ausnahmezustandes auf die Klärschlammentsorgung
Dr. LL.M. Fabian Bonke
Die Kl√§rschlammentsorgung befindet sich im Umbruch. Tiefgreifende Ver√§nderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen haben in den vergangenen Jahren einen Planungsboom f√ľr Monoverbrennungsanlagen ausgel√∂st. Wie nahezu alle Wirtschaftsbereiche ist auch dieser Sektor vom Covid-19-Ausnahmezustand betroffen. Projekte im Bau m√ľssen sich mit den Auswirkungen der Pandemie ebenso auseinandersetzen wie bereits realisierte oder noch in Planung befindliche Projekte.
Unterst√ľtzungsbedarfe mittelgro√üer St√§dte im Nordseeraum f√ľr die Anpassung an den Klimawandel
Prof. Dr. Helge Bormann, Dipl.-Ing. Mike Böge
Unterst√ľtzungsbedarfe mittelgro√üer St√§dte im Nordseeraum f√ľr die Anpassung an den Klimawandel wurden identifiziert. Diesen St√§dten fehlt es oft an einer strategischen Ausrichtung. Beispiele guter Praxis k√∂nnen das Spektrum potenzieller L√∂sungsans√§tze erweitern.
Kompakte Verbrennungsanlage f√ľr Kl√§rschl√§mme
Dr.Sc.Ing. Uldis Kalnins
Die thermische Kl√§rschlammverwertung mit anschlie√üender Phosphor-RuŐąckgewinnung nimmt an Bedeutung zu. Im Folgenden wird ein Verbrennungskonzept mit einfacher Struktur und hohem thermischen Wirkungsgrad f√ľr kleine Kl√§ranlagen vorgestellt.
Produktion von Mikroalgen unter Nutzung von Abfällen aus Biogasanlagen
Prof. Dr. habil. Stefan A. Gäth, Julia Graf, David F. Weil, Dr. Jörg Nispel
Die Koppelung landwirtschaftlicher Biogasanlagen mit einer Mikroalgenproduktion f√ľhrt zu einer energie- und klimaeffizienten Nutzung von Abf√§llen, n√§mlich Abw√§rme und AbCO2 aus der Verstromung des Methans im Blockheizkraftwerk. Hinzu kommt, dass keine Teller-Tank-Diskussion zu f√ľhren ist, da die Mikroalgenproduktion auch auf devastierten Fl√§chen oder D√§chern erfolgen kann. Die Mikroalge Spirulina bietet als nachhaltiges Nahrungs- und Futtererg√§nzungsmittel vielseitige Einsatzzwecke und deutliche ern√§hrungsphysiologische Vorteile.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...