Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Gute Aussichten fĂŒr Schrottexporteure
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (11.01.2017)
Das Jahr 2017 könnte deutschen und europĂ€ischen Schrottexporteuren eine gute Auslastung bringen. GĂŒnstige Schrotteinkaufspreise und ungĂŒnstige KnĂŒppelimportpreise haben den Schrottverbrauch des weltweit grĂ¶ĂŸten Schrottimporteurs und drittgrĂ¶ĂŸten Stahlproduzenten TĂŒrkei in 2016 positiv beeinflusst.

Stahlrecycling trÀgt zur Sicherung der Stahlproduktion in Deutschland bei
© ASK-EU (03.11.2016)
Die Stahlrecyclingbranche ist ein bedeutender Akteur in der Wertschöpfungskette der Stahlindustrie und wird in Zukunft immer wichtiger. Das belegt eine Studie von Fraunhofer UMSICHT im Auftrag der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV). Die Forscher sprechen von einem »symbiotischen VerhÀltnis« von Stahlproduzenten und Stahlrecyclingunternehmen.

Abraumhalden als Rohstofflager fĂŒr Kupfer und Baustoffe - Deutsch-polnisches Forschungsprojekt NOMECOR gestartet
© ASK-EU (01.11.2016)
Kupfer und andere Nichteisenmetalle können im Bergwerk nicht vollstĂ€ndig abgebaut werden, auch bei der folgenden metallurgischen Aufbereitung bleibt ein Teil der Wertmetalle ĂŒbrig. Die RĂŒckstĂ€nde werden auf Abraumhalden gelagert. Das neue deutsch-polnische Forschungsprojekt NOMECOR hat die beiden Ziele, sowohl die Metalle zurĂŒckzugewinnen als auch die mineralischen Haldenbestandteile fĂŒr die Herstellung von Zement nutzbar zu machen. Das Forschungsprojekt wird durch das Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung fĂŒr drei Jahre mit ca. 500.000 Euro gefördert. Koordiniert wird es durch das Helmholtz-Institut Freiberg fĂŒr Ressourcentechnologie (HIF) am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf sowie das polnische Institut fĂŒr Nichteisen-Metallurgie (IMN).

Stellungnahme der Bundesvereinigung der kommunalen SpitzenverbÀnde zum Entwurf der LAGA-Mitteilung M 31 A "Umsetzung des ElektroG"
© Deutscher StĂ€dte- und Gemeindebund e.V. (19.10.2016)
Die Bundesvereinigung der kommunalen SpitzenverbĂ€nde hat Stellung genommen zum Entwurf der Mitteilung 31 A „Umsetzung des Elektro- und ElektronikgerĂ€tegesetzes“ der Bund/LĂ€nder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA). BegrĂŒĂŸt wird, dass teilweise bereits geĂŒbte und sachgerechte Praktiken anerkannt werden. Jedoch ist allein der 1. Teil der LAGA-Mitteilung ĂŒber 100 Seiten lang, insbesondere im Kapitel 2 zu detailliert und zudem nicht an jeder Stelle durch das ElektroG gedeckt.

Wohin mit Ihrer ausgelesenen UrlaubslektĂŒre?
© Forum Z (05.09.2016)
Die Abfallberatung des Kreises Euskirchen bietet zum Tauschen von BĂŒchern das "Offene BĂŒcherregal" im Kreishaus an

Innovativer Lösungsansatz fĂŒr Baustoffrecycling
© ASK-EU (19.06.2016)
Rund fĂŒnf Millionen Tonnen feinkörniger Bauschutt fallen jĂ€hrlich in Deutschland an. Bisher wird diese Feinfraktion auf Deponien entsorgt und zum Teil im Bereich Straßen- und Deponiebau als Untergrund wieder eingesetzt. Um die im Beton verwendeten wertvollen Rohstoffe wie Sand oder Kies wiederzugewinnen und sie in den Produktionskreislauf zurĂŒckfĂŒhren zu können, haben sich vier Fraunhofer-Institute zum Ziel gesetzt, eine innovative Verwertung fĂŒr feinkörnigen Bauabbruch zu realisieren. Dazu wurde das Projekt »BauCycle« ins Leben gerufen. Die Forscher behandeln dabei die gesamte Wertschöpfungskette – von innovativen optischen Sortierverfahren ĂŒber logistische Netzwerke bis hin zur Entwicklung hochwertiger Baustoffe. Diese stoffliche Wiederverwendung von Bauabbruch soll PrimĂ€rrohstoffe nachhaltig schonen und einer Verknappung von Deponieraum entgegenwirken.

Ausschreibung von 15 Doktorandenstellen zum Thema "Landfill Mining"
© Lehrstuhl fĂŒr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der MontanuniversitĂ€t Leoben (14.06.2016)
im Rahmen des EU-Forschungsprojekts NEW-MINE

VerbĂ€nde warten auf Überarbeitung der Altholzverordnung
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (17.05.2016)
Aus Sicht der VerbĂ€nde bvse und VDMA hat sich der Stand der Technik bei der Altholzbehandlung wesentlich weiterentwickelt. Auf der IFAT fordern sie im Rahmen eines Forums die Überarbeitung der Altholzverordnung.

bvse spricht sich fĂŒr eine getrennte Sammlung von Flachbildschirmen aus
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (03.05.2016)
Flachbildschirme haben die Röhrenbildschirme im Verkauf abgelöst. Das macht sich natĂŒrlich auch an den Wertstoffhöfen bemerkbar, wo die ausgedienten GerĂ€te gesammelt werden. Noch immer landen dort aber relativ viele Röhrenfernseher.

Altpapierbranche bleibt bedeutender Rohstofflieferant fĂŒr Papierindustrie
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (25.04.2016)
Der Negativ-Trend bei grafischen Papieren hÀlt an.

< .  2  3  4  5  6 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?