Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Anpassung des Klimaschutzgesetzes war ĂŒberhastet
© ASK-EU (13.07.2021)
Die Bundesregierung sollte in der kommenden Legislaturperiode beim Bundesklimaschutzgesetz nochmals nachbessern. Das schreibt Karen Pittel, Leiterin des ifo Zentrums fĂŒr Energie, Klima und Ressourcen in einem Aufsatz fĂŒr den ifo Schnelldienst. „Morgen wird die EU ihr Fit-for-55 Paket veröffentlichen. Daraufhin könnte eine erneute Überarbeitung des Klimaschutzgesetzes nötig sein“, sagt Pittel. Erst im Juni 2021 hat die Politik das Gesetz nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts reformiert.

VKU-PrĂ€sident Ebling zum „Fit for 55“-Paket: Eine historische Aufgabe
© VKU (13.07.2021)
VKU-PrĂ€sident Ebling zum „Fit for 55“-Paket: "Eine historische Aufgabe: Die EU muss Leitplanken fĂŒr den Klimaschutz und die Energiewende setzen"

Bundesumweltministerium fördert Projekte im Einsatz gegen MeeresmĂŒll
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (08.07.2021)
MeeresmĂŒll ist eine der weltweit grĂ¶ĂŸten umweltpolitischen Herausforderungen.

VerbĂ€ndebĂŒndnis fordert: FĂŒr MĂŒllflut verantwortliche Unternehmen mĂŒssen Plastiksteuer zahlen, nicht Steuerzahlerinnen und Steuerzahler
© ASK-EU (08.07.2021)
Forderungen des BĂŒndnis "Wege aus der Plastikkrise: Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft"

FĂ€llt die EEG-Beihilfe fĂŒr Recyclingunternehmen?
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (08.07.2021)
Die Kunststoffrecyclingunternehmen sind alarmiert. Die bisher gewĂ€hrten EEG-Beihilfen, die die WettbewerbsfĂ€higkeit der Unternehmen ermöglichen, will die EU-Kommission zukĂŒnftig streichen und dafĂŒr chemische Verwertungsverfahren fördern.

WBGU: Klimaziele nur erreichbar mit langfristigen Strategien, mit dem Ausstieg aus Öl, Kohle und Gas sowie mit CO2-Entnahme
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (06.07.2021)
BMBF und BMU nehmen WBGU Politikpapier "Über KlimaneutralitĂ€t hinausdenken" entgegen

Nichts neues von der BioAbfV
© BundesgĂŒtegemeinschaft Kompost e.V. (01.07.2021)
Am 5. Februar dieses Jahres hat das Bundesumweltministerium (BMU) die Anhörung der LĂ€nder und VerbĂ€nde zur ‚kleinen‘ Novelle der Bioabfallverordnung (BioAbfV) beendet. Auf dem Online-Bioabfallforum am 29.06.2021 in Stuttgart hat das BMU nunmehr zu erkennen gegeben, dass etliche EinwĂ€nde der LĂ€nder und VerbĂ€nde berĂŒcksichtigt werden.

EU-Verordnungs-Tsunami rollt ĂŒber Recyclingbranche
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (30.06.2021)
Die EU-Kommission bringt im Rahmen des Green Deals derzeit einen regelrechten Gesetzes-Tsunami ins Rollen.

Schulze: Europa geht wichtigen Schritt raus aus der Wegwerfgesellschaft
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (30.06.2021)
Produkte aus Einwegkunststoff, fĂŒr die es bereits umweltfreundliche Alternativen gibt, sind ab dem 3. Juli in der EuropĂ€ischen Union verboten.

Positive Entwicklung beim recycelten Elektroschrott setzt sich fort
© ASK-EU (30.06.2021)
Die stiftung ear registriert fĂŒr das Jahr 2020 höhere Zahlen bei der Sammlung von Elektro-AltgerĂ€ten und bei der Meldebeteiligung von Herstellern sowie BevollmĂ€chtigten. Dies ergab die Auswertung der aktuellen Jahres-Statistik-Mitteilungen.

<  1  2  3  4  5 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?