Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Biomasse statt Erdöl
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (03.04.2009)
50 Millionen Euro f√ľr einzigartiges Forschungszentrum am Chemiestandort Leuna

Gutachten: Biomasse kann k√ľnftig zehn Prozent des Weltenergiebedarfs decken
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (03.12.2008)
Bundesregierung will Potenzial nachwachsender Rohstoffe stärker nutzen

Stadtwerke als Motor der Energiewende
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (30.10.2008)
Umweltministerium und Verband kommunaler Unternehmen legen Thesenpapier zur Zukunft der Stadtwerke vor

Erneuerbare Energien verursachen indirekte Kosten in Milliardenhöhe
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (13.10.2008)
In der gemeinsamen Pressemitteilung weisen die TU Berlin und die WirtschaftsVereinigung Metalle darauf hin, dass Gesetzliche Regelungen zum Schutz stromintensiver Unternehmen ins Leere laufen

Innovationen f√ľr Klimaschutz und wirtschaftliche Entwicklung
© Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakult√§t Universit√§t Rostock (08.10.2008)
Presseerklärung zum 2. Rostocker Bioenergieforum am 29. und 30 Oktober 2008

M√ľller: Erneuerbare Energien haben in Lateinamerika enormes Potenzial
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (08.10.2008)
Positives Fazit nach einwöchiger Lateinamerika-Reise

Strohverbrennung versus Humusversorgung des Bodens
© Bundesg√ľtegemeinschaft Kompost e.V. (30.05.2008)
2009 soll das erste Strohheizkraftwerk Deutschlands in Betrieb genom-men werden. Der Baubeginn soll in 2008 erfolgen. Bauherr ist die Ems-land-St√§rke-GmbH. Das Stroh soll aus einem Umkreis von 50 bis 70 km u.a. auch von den St√§rkekartoffelbauern selbst angeliefert werden. Neben der Einspeisung von Strom ins √∂ffentliche Netz wird hochwertiger Prozessdampf f√ľr die energieintensiven Prozesse der Emsland-St√§rke bereit-gestellt. Zudem ist eine Nutzung der Abw√§rme in einem Nahrw√§rmenetz f√ľr die Gemeinde Emlichheim vorgesehen.

Wirtschaftlichkeit der Erneuerbaren Energien
© Informationsdienst Wissenschaft e.V. -idw- (16.10.2007)
Symposium der Marburger Forschungsstelle Mittelständische Wirtschaft am 31. 10.2007: Erneuerbare Energien sind Exportschlager, Jobmaschine und Innovationsmotor der deutschen Wirtschaft.

Strom aus Biomasse
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (03.08.2007)
Durch Anpassung der Vergütungssätze sollen bei der Stromerzeugung aus Biomasse die Lenkungswirkung zur Kraft-Wärem-Kopplung unterstützt werden. Darüber hinaus weist die Stromerzeugung aus Biomasse höhere Potenziale zur CO2-Reduktion auf, als die biogenen Flüssigkraftstoffe.

Erneuerbare Energien noch stärker als erwartet
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (03.08.2007)
Bundesumweltministerium: Im Jahr 2007 rund 14 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien

< . .  3  4  5  6  7 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

SCHNELL Motoren AG
Erneuerbaren Energien gehört die
Zukunft: Blockheizkraftwerke
f√ľr Energie aus Biomasse