Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Altpapier-Marktbericht 2018/2019
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (16.04.2019)
Seit 2017 beeinflussen die Importrestriktionen der Volksrepublik China fĂŒr Altpapier die Altpapierrecyclingbranche stark. Das setzt sich auch in den ersten Monaten des laufenden Jahres fort.

Bundeskartellamt sieht Fusion Remondis/DSD kritisch
© ASK-EU (15.04.2019)
Das Bundeskartellamt hat heute den Unternehmen REMONDIS SE & Co. KG und DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG mitgeteilt, dass es nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis beabsichtigt, das Fusionsvorhaben der beiden Unternehmen zu untersagen. Remondis und DSD haben nun Gelegenheit, binnen zwei Wochen Stellung zu dem Entscheidungsentwurf des Bundeskartellamtes zu nehmen.

VerbÀndestellungnahme zur fachgerechten Entsorgung und zum Recycling asbesthaltiger Bau- und AbbruchabfÀlle
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (09.04.2019)
Asbest ist ein GebĂ€udeschadstoff der, historisch begrĂŒndet, im GebĂ€udebestand vorkommt. Selbst geringfĂŒgige Asbestgehalte in Bauprodukten verhindern nach geltender Rechtslage deren Recycling oder sonstige Verwertung. Daher ist dringender Handlungsbedarf geboten.

„Recycle deine Meinung: MĂŒlltrennung wirkt“: Test-Kampagne der Dualen Systeme startet in Euskirchen (NRW)
© ASK-EU (08.04.2019)
Die acht dualen Systeme starten am 8. April in Euskirchen die Test-Kampagne „Recycle deine Meinung: MĂŒlltrennung wirkt“. Die Informationsoffensive klĂ€rt ĂŒber bestehende Vorurteile auf und verdeutlicht die wesentliche Rolle der BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, die mit richtiger MĂŒlltrennung einen entscheidenden Beitrag fĂŒr mehr Verpackungsrecycling in Deutschland leisten. Ab 2020 soll die Kampagne auch bundesweit ausgerollt werden.

Klimabilanz 2018: 4,2 Prozent weniger Treibhausgasemissionen Umweltbundesamt legt erste detaillierte SchÀtzung vor
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (02.04.2019)
In Deutschland wurden 2018 insgesamt 868,7 Mio. Tonnen Treibhausgase freigesetzt - rund 38 Millionen Tonnen oder 4,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Das zeigt eine Prognoseberechnung des Umweltbundesamtes (UBA). Damit wurde nach vier Jahren Stagnation erstmals wieder eine nennenswerte Reduzierung im Vergleich zum Vorjahr erreicht. Deutliche EmissionsrĂŒckgĂ€nge gab es bei Energiewirtschaft und Haushalten. Auch im Verkehrssektor gingen die Emissionen leicht zurĂŒck. GrĂŒnde fĂŒr diese Entwicklung sind der zurĂŒckgehende Verbrauch von fossilen Energien und die außergewöhnliche Witterung im Jahr 2018. Im Vergleich zu 1990 hat Deutschland seine Emissionen damit um 30,6 Prozent gesenkt. Bis 2030 mĂŒssen die Emissionen nach Beschlusslage der Bundesregierung um mindestens 55 Prozent gesenkt werden.

bvse: Dem Baustoffrecycling gehört die Zukunft
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (01.04.2019)
Mehr als 160 Teilnehmer des bvse-Mineraliktages in Hamburg konnten bvse-VizeprĂ€sident JĂŒrgen Weber und HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer Eric Rehbock vom 26. bis zum 28. MĂ€rz 2019 in Hamburg begrĂŒĂŸen.

EU-Produktpolitik muss so gestaltet werden, dass sie zu einer Kreislaufwirtschaft beitrÀgt
© DGAW - Deutsche Gesellschaft fĂŒr Abfallwirtschaft e.V. (27.03.2019)
Die EU Kommission will fĂŒr die Produktpolitik einen Rahmen schaffen, der zur Kreislaufwirtschaft bzw. zu einer „Circular Economy“ beitrĂ€gt. Hierzu wurde 2018 eine Roadmap veröffentlicht, zu der bis Juni 2018 Feedback gegeben werden konnte. Daran schloss sich nun die öffentliche Konsultation an, die Ende Januar beendet wurde.

Abfall- und Recyclingtechnik auf Wachstumskurs
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (25.03.2019)
Die UmsÀtze der Abfall- und Recyclingtechnik-Branche haben in 2018 um 2,9 Prozent zugelegt, auf die Höchstmarke von 2,9 Milliarden Euro.

Altpapierbranche geht gestÀrkt aus China-Krise hervor
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (21.03.2019)
Die Folgen aus den Importrestriktionen der Volksrepublik China fĂŒr Altpapier haben die Branche stark beschĂ€ftigt und standen weit oben auf der Agenda der Recyclingwirtschaft. Das erklĂ€rte bvse-VizeprĂ€sident und Vorsitzender des Fachverbandes Papierrecycling, Werner Steingaß, in seiner Eröffnungsrede zum 22. Internationalen Altpapiertag vor 525 Teilnehmern in DĂŒsseldorf.

Alleine schafft es keiner - Qualitatives Recycling bedarf enger Kooperation aller Stakeholder
© DGAW - Deutsche Gesellschaft fĂŒr Abfallwirtschaft e.V. (19.03.2019)
Der DGAW-Kunststoff-Newsletter 4 mit folgenden Themen: RecyclierfĂ€higkeit, Streitthema Recyclate: QuantitĂ€t versus QualitĂ€t, Kampagnen fĂŒr bessere MĂŒlltrennung und gemeinsame Lösungen durch Dialog und Kooperation.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?