Alles Bio oder was? - Großtechnische Nutzung von Biomasse erfordert viel Erfahrung

Biomasse liefert Strom und Wärme. Doch das Potential nachwachsender Rohstoffe in Deutschland wird oft überschätzt. Klimaschonender und sinnvoller ist es, biogene Abfälle als Energiequelle zu nutzen.

Foto: RWE Power(15.04.2009) Wind, Sonne und Wasserkraft sind auf der Welt ungleichmäßig verteilt. Energiehaltige Pflanzen, Hölzer und landwirtschaftliche Reststoffe dagegen gibt es fast überall. „Biomasse als Energiequelle ist auf dem Markt angekommen“, sagt Dr. Henning Friege, Sprecher der Geschäftsführung der Düsseldorfer Entsorgungsgesellschaft AWISTA...


Unternehmen, Behörden + Verbände: Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS, AWISTA, RWE Innogy
Autorenhinweis: Christa Friedl
Foto: RWE Power



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: April 2009 (April 2009)
Seiten: 3
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Christa Friedl

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 47: Ökoeffiziente Verwertung von Bioabfällen und Grüngut in Bayern
© bifa Umweltinstitut GmbH (2/2010)
Ergebnisse der bifa-Studie

Keine Konkurrenz zu Lebensmitteln - Kraftstoff aus Biomasse wird wirtschaftlich
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2007)
Das Forschungszentrum Karlsruhe (FZK) hat ein Verfahren für synthetischen Kraftstoff aus Biomasse entwickelt. Ausgangsmaterial sind Stroh und andere biogene Reststoffe.

Wasserstoff aus Biomasse - Biomasse-Vergasung mit Zukunftsperspektiven
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2007)
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat eine neue Technik zur Herstellung von hochwertigem Gas aus Biomasse entwickelt.

Grenzen des Potentials - Biomasse deckt maximal zehn Prozent des weltweiten Energiebedarfs
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2009)
Nachhaltig produzierte Bioenergie kann bis zur Mitte dieses Jahrhunderts etwa ein Zehntel des weltweiten Bedarfs an Primärenergie decken. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Zukunftsfähige Bioenergie und nachhaltige Landnutzung“, die vom Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU) an die Deutsche Bundesregierung übergeben wurde.

Technische Verwertung fester Biobrennstoffe
© Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät Universität Rostock (10/2008)
PowerPoint Presentation mit 17 Folien.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

ecovio® -
Erster Kunststoff der
BASF auf Basis nach-
wachsender Rohstoffe