Neuer Besucherrekord - VDMA Landtechnik veranstaltete "demopark + demogolf 2009"

Mit einem neuen Besucherrekord ging die sechste demopark + demogolf zu Ende. Insgesamt 33.500 Fachbesucher kamen an den drei Messetagen zu Europas größter Freilandausstellung der Grünen Branche.

Foto: demopark(15.07.2009) Dies entspricht einem deutlichen Zuwachs um mehr als 19 Prozent im Vergleich
zur vergangenen Messe. Über 370 Aussteller präsentierten auf wesentlich größeren Standflä
chen als bisher Neuheiten rund um die Grünflächenpflege, den Landschafts- sowie den Sportund Golfplatzbau...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Gesellschaft zur Förderung des Maschinenbaues mbH (GzF), VDMA
Autorenhinweis: Natalie Dechant
Foto: demopark



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Juli/August 2009 (Juli 2009)
Seiten: 1
Preis: € 0,00
Autor: Natalie Dechant

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Erwartungen mehr als erfüllt - 15. Internationale Messe für gebrauchte Maschinen und Anlagen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (7/2009)
Drei Tage lang frequentierten Besucher aus aller Welt die Stände der 514 Aussteller auf der Resale 2009 in Karlsruhe. Mit 9.187 Besuchern aus 113 Ländern konnte das hervorragende Vorjahresergebnis nicht ganz erreicht werden.

bifa-Text No. 62: Ecoefficiency analysis of photovoltaic modules / english version
© bifa Umweltinstitut GmbH (2/2014)
The study by the bifa environmental institute describes a future-orientated view of the ecological and economic effects of photovoltaic (PV) systems along their whole life cycle.

bifa-Text Nr. 46: IPP-Barrieren und ihre Überwindung: Produktlebenswege und Akteure in der Praxis
© bifa Umweltinstitut GmbH (5/2010)
„Welche Chancen bietet uns die Rücknahme gebrauchter Produkte? Wie können wir die Effizienz über die gesamte Wertschöpfungskette steigern?“ Solche Fragen müssen sich die Hersteller künftig schon bei der Produkt-Entwicklung stellen. Doch für viele Unternehmen ist eine ganzheitliche, kooperative Produktbetrachtung – also die Zusammenarbeit aller Akteure von der Entwicklung bis zur Entsorgung – noch nicht selbstverständlich. Hier setzt die Integrierte Produktpolitik (IPP) an mit dem Ziel, ökologischen und betriebswirtschaftlichen Nutzen zu schaffen. Welche Barrieren dabei in der Praxis auftreten und wie sie überwunden werden können, das untersuchte die bifa Umweltinstitut GmbH im Auftrag des Bayerischen Umweltministeriums in 50 Unternehmen.

Abschied und Neubeginn - Entsorga-Enteco 2009 in Köln
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2009)
Was sich im Vorfeld schon andeutete, wurde bestätigt. Das bisherige Konzept der Entsorga-Enteco trägt nicht mehr. Eine neue Ausrichtung der Kölner Umweltmesse auf den Schwerpunkt Rohstoff- und Energierückgewinnung ist bereits beschlossen.

Umwelt-Highlights an der Adria - Rückblick auf die 13. Ecomondo in Rimini
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2009)
Die 13. Ausgabe der Ecomondo, internationale Fachmesse für Recycling, Energie und nachhaltige Entwicklung schloss mit einem leichten Minus von 2,35 Prozent gegenüber dem Vorjahr; dennoch fanden 63.332 Fachleuteden Weg zur Rimini Fiera, wobei die Anzahl ausländischer Besucher auf 5.066 kletterte, was einem Plus von 35 Prozent entspricht.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?