Vom Biogas zum Strom, Wärme, Kälte und Bioerdgas

Mit Schmack Biogas als einen der führenden Anbieter von Biogasanlagen nach dem Prinzip der Nassfermentation, dem Biogas-Aufbereitungspionier Schmack Carbotech, den ausgereiften Blockheizkraftsystemen von ESS sowie BIOFerm als Spezialist für die Trockenfermentation deckt Viessmann das gesamte Kompetenzfeld der Biogas-Technologien ab.

 Biogas ist als Primärenergie extrem wertvoll und vielseitig.
 Die angewandte Technik ist inzwischen erprobt und kalkulationssicher
 Konzepte für die Vergärung von NawaRo sind nicht unendlich möglich
 Nutzung aller vorhandener Stoffströme sollte deshalb überlegt werden
 Anforderung an Anlagenhersteller: Fokus auf Flexibilität bei den Anlagenkonzepten
 Besonders Konzepte mit intelligenter Wärmenutzung machen Sinn
 
 
Fachvortrag inkl. 19 Folien Präsentation



Copyright: © ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen
Quelle: Handlungsoptionen Bioabfall - 2012 (Juni 2012)
Seiten: 23
Preis: € 10,00
Autor: Markus Wolf

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 65: Eigenverwertung von Bioabfällen - Eigenkompostierung, Eigendeponierung, illegale Eigenentsorgung
© bifa Umweltinstitut GmbH (12/2015)

Kosten der getrennten Sammlung von Bioabfällen
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (6/2012)
Darf´s etwas mehr sein? Ob beim Metzger oder auf dem Viktualienmarkt - wer diese Frage generös bejaht, kann sich dessen sicher sein, dass ihm dieses „Mehr“ an der Kasse auch berechnet wird. Warum soll es bei der Biotonne anders sein?

Vermarktung von Biomethan – selbst nutzen oder verkaufen
© ia GmbH - Wissensmanagement und Ingenieurleistungen (6/2012)

bifa-Text Nr. 56: Entsorgung gefährlicher Abfälle in Bayern. Eine ökobilanzielle Analyse mit Kostenbetrachtung
© bifa Umweltinstitut GmbH (3/2012)
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit (StMUG) hat die bifa Umweltinstitut GmbH (bifa) 18 in einer Vorstudie ausgewählte gefährliche Abfälle in einer Ökobilanz betrachtet. Ziel war die Schaffung einer Grundlage zur Bewertung der ökologischen Wirkungen der Entsorgung gefährlicher Abfälle in Bayern und zur Identifizierung von Optimierungsansätzen.

bifa-Text Nr. 55: Wertstoffhöfe, Gelber Sack und Wertstofftonne
© bifa Umweltinstitut GmbH (11/2011)
Eine Ökoeffizienz- und Akzeptanzanalyse für Bayern am Beispiel Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?