PCB in offenen Systemen ‚Äď Sanierung am Beispiel von Schulgeb√§uden
© Lehrstuhl f√ľr Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft der Montanuniversit√§t Leoben (9/2004)
Polychlorierte Biphenyle (PCBs) wurden seit 1929 hergestellt. Ihr Haupteinsatzgebiet war als K√ľhlmittel in elektrischen Anlagen wie Transformatoren und Kondensatoren (geschlossene Systeme).

Stockholmer Übereinkommen zu Persistenten Organischen Schadstoffen in Kraft getreten
© Bundesg√ľtegemeinschaft Kompost e.V. (8/2004)
Das Stockholmer Übereinkommen zu Persistenten Organischen Schadstoffen (POPs-Konvention) ist am 17. Mai 2004 in Kraft getreten - neunzig Tage nachdem die im Vertrag geforderte Mindestzahl von 50 Vertragsstaaten dem Abkommen beigetreten sind.

R√ľckgewinnung von Schwermetallen aus Flugaschen der M√ľllverbrennung
© TK Verlag - Fachverlag f√ľr Kreislaufwirtschaft (4/2004)
Chemisch-physikalische Behandlung der R√ľckst√§nde als integraler Bestandteil der thermischen Abfallbehandlung

Erfahrungen mit SCR-Anlagen nach der Abfallverbrennung
© TK Verlag - Fachverlag f√ľr Kreislaufwirtschaft (4/2004)
Aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses vom 25.10.1968 wurde am 22.01.1969 die Heizbetriebe Wien Gesellschaft m.b.H. (heutige Fernwärme Wien GmbH) gegründet.

Bedeutung der Müllverbrennung für den Ressourcen und Klimaschutz
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (11/2003)
Thermische Abfallbehandlungsanlagen waren über Jahre harscher Kritik ausgesetzt, weil sie über unzulängliche Rauchgasreinigungssysteme verfügten und zu einem großen Anteil an der Dioxinfracht in Deutschland beitrugen.

Waschen vor dem Ofengang - Das Schwemmgut an der Nordseek√ľste ist durch Salz stark belastet
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2003)
Treibgut, das j√§hrlich in hohen Mengen an der Nordseek√ľste angeschwemmt wird, muss als Abfall aufwendig behandelt werden. Der Chlorgehalt machte die thermische Verwertung bislang unm√∂glich. Mit Sp√ľlg√§ngen und Entw√§sserung l√§sst sich eine Gef√§hrdung durch Dioxine jedoch ausschlie√üen, ergaben vorl√§ufige Untersuchungen.

Ist die Bioabfallsammlung und -verwertung am Ende?
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2003)
Argumente und deren Hintergrund für und wider die getrennte Bioabfallerfassung

Up-Swing – eine Kombination von Abfallverbrennung und Kraftwerk
© Veranstaltergemeinschaft Bilitewski-Faulstich-Urban (3/2003)
Es ist offensichtlich, dass in zwei Jahren bei weitem nicht genügend Verbrennungskapazität zur Verfügung stehen wird, um den dann greifenden gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. So wird seit einiger Zeit die Herstellung von Sekundärbrennstoff aus Abfällen und dessen Verbrennung in anderen thermischen Prozessen wie Kraftwerken, Zementwerken oder Hochöfen als wesentlicher Beitrag zur Problemlösung propagiert.

In die Pflicht genommen
© Rhombos Verlag (2/2003)
Was die neue Altholzverordnung für die Verwertungspraxis bedeutet

Datenbank DIOXINE des Bundes und der Länder
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (1/2003)
Unter Zugrundelegung eines Beschlusses des Bundesrates (Bundesrats–Drucksache 140/90) hat die 34. Umweltministerkonferenz Anfang der 90er Jahre die Gründung der Bund/Länder–Arbeitsgruppe DIOXINE veranlasst und sie u.a. beauftragt, Messprogramme zu initiieren und zu koordinieren.

< . .  3  4  5  6  7 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll