Der Mehrwert ist enorm: Gastkommentar von Alexander Dobrindt, Bundesminister f√ľr Verkehr und digitale Infrastruktur
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2014)
Europ√§ischer Wachstumsmotor, f√ľhrende Exportnation und Logistikweltmeister: Deutschland ist wirtschaftlich bestens aufgestellt. Dass die erfreuliche Dynamik unserer Volkswirtschaft mit weiter steigenden Verkehren einhergeht, kann nicht verwundern. Im Gegenteil: Wachstum und zunehmende Verkehrsstr√∂me bedingen einander.

Abfall ist Rohstoff am falschen Ort: Anthropogene Lagerst√§tten k√∂nnen Versorgungsengp√§sse √ľber lange Zeit abpuffern
© Deutscher Fachverlag (DFV) (4/2014)
In Zeiten des Wirtschaftsbooms nach Ende des Zweiten Weltkrieges galt es, die aufkommende ‚ÄöM√ľlllawine‚Äô zu bew√§ltigen. Abfalldeponien erschienen als eine attraktive L√∂sung. Vor dem Hintergrund, dass prim√§re stoffliche und energetische Ressourcen insgesamt immer knapper werden, ist Landfill-Mining, eine Option, inl√§ndische Ressourcenquellen sinnvoll zu erfassen und anschlie√üend zu nutzen.

Erweiterte Bewertung der Bioabfallsammlung
© ITAD Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen Deutschland e.V. (3/2014)
Die Abfallwirtschaft Deutschlands, ma√ügeblich entwickelt in den letzten 30 Jahren, ist eine der besten der Welt. Wir befinden uns im letzten Sektor der noch m√∂glichen Optimierungen. Im Bereich der letzten Ann√§herung an ein Optimum steigen die spezifischen Kosten einer noch erzielbaren Verbesserung grunds√§tzlich erheblich an. Zudem wird - gegen√ľber den zeitlich vorausgegangenen eindeutigen Umweltverbesserungen - teilweise unklar, ob summarisch noch eine Umweltentlastung erzielt wird: √Ėkologische Vor- und Nachteile beginnen untereinander zu konkurrieren.

Gefahrgut unter Verschluss: Bei der Abf√ľllung von Gefahrgut gelten hohe Sicherheitsstandards
© Deutscher Fachverlag (DFV) (11/2013)
Gefahrgutprodukte m√ľssen als solche gekennzeichnet und in daf√ľr vorgesehene Beh√§lter abgef√ľllt werden. Ein auf die Abf√ľllung von Gefahrstoffen spezialisiertes Unternehmen aus Quickborn hatte den Auftrag, Gefahrgut in 210-Liter-Stahl-Deckelf√§sser sicher abzuf√ľllen, die F√§sser wieder zu verschlie√üen und √§u√üerlich gewaschen und getrocknet f√ľr den Transport bereitzustellen. Hierf√ľr wurde eigens eine neue Abf√ľllanlage entwickelt.

GPS-gesteuerte Bagger sorgen f√ľr perfekte B√∂schungsneigungen in vorgegebenen Toleranzen: Mit Satellitenhilfe schneller zum Ziel
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2013)
Wenn gr√∂√üere Erdvolumina auf Gro√übaustellen bewegt werden m√ľssen, hat der Faktor Zeit entsprechende Auswirkungen auf die Kosten. Beim Bau eines neuen Regenkl√§r- und R√ľckhaltebeckens an der A 6 hat ein Tief- und Stra√üenbauunternehmen erstmals den Einsatz einer 3-D-GPS-Maschinensteuerung in Kombination mit einem Cat Kettenbagger 329E erprobt.

Präzisionsarbeit beim Bau einer Deponie-Basisabdichtung: Bagger hören auf Signale aus dem All
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2013)
Mit einer Kombination aus mineralischen und polymeren Dichtungslagen erstellten Bauspezialisten die Basisabdichtung f√ľr die Erweiterung einer Sonderabfalldeponie. Wie bereits im √§lteren Teil der Deponie soll hier sp√§ter ein intakter nat√ľrlicher Lebensraum entstehen. Das Unternehmen setzte dabei auf eine enge Taktplanung und den Einsatz von GPS-gesteuerten Gro√üger√§ten.

Starkregen, Sturzfluten und die Folgen: Themenband zur √úberflutungsvorsorge
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2013)
Die Deutsche Vereinigung f√ľr Wasserwirtschaft e. V. (DWA) und der Bund der Ingenieure f√ľr Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau e. V. (BWK) haben einen Themenband herausgegeben, der √úberflutungsrisiken durch Starkregen benennt und f√ľr Kommunen wie Privathaushalte vorsorgende Ma√ünahmen anbietet.

Mobilität und Lebensqualität in Ballungsräumen
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (7/2013)
Seit mehreren Jahren schon gibt es eine intensiv gef√ľhrte Debatte zur Mobilit√§t im urbanen Bereich. Dabei haben sich jedoch die Belastungen durch den Autoverkehr insbesondere in Ballungsr√§umen nicht wesentlich verringert.

Breitbandausbau in Deutschland ‚Äď Perspektiven im Aufbau neuer Leitungsnetze
© wvgw Wirtschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH (7/2013)
Die optimale Nutzung von Synergien ist wesentlicher Bestandteil f√ľr einen z√ľgigen und kosteneffizienten Ausbau der Breitbandinfrastruktur. Die Mitnutzung vorhandener Infrastrukturen reduziert n√∂tige Tiefbauma√ünahmen und erleichtert die Anbindung von Geb√§uden und Grundst√ľcken an eine zukunftsf√§hige Netzinfrastruktur. Als Instrument zur Identifikation und Nutzung vorhandener Infrastrukturen schafft der bundesweite Infrastrukturatlas deutschlandweit Transparenz.

Dem Zug der Zeit folgen: PET-Recycling als gro√üer Zukunftsmarkt f√ľr die Recycler
© Deutscher Fachverlag (DFV) (6/2013)
Die Branche der Wertstoff-Aufbereiter muss sich neuen Herausforderungen stellen. Energie- und Kosteneinsparung bei den Kunden, neue Rohstoffkreisl√§ufe und das Bed√ľrfnis nach mehr Sicherheit zwingen Anlagenhersteller wie HSM dazu, sich den Markterfordernissen st√§ndig anzupassen.

<  1  2  3  4 >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?