Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Bayerische Abwasserbeseitigung erstklassig
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (18.08.2017)
Neuer Bericht √ľber kommunales Abwasser

Spurenstoffe in Gewässern deutlich verringern
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (29.06.2017)
Das Bundesumweltministerium will Seen, Fl√ľsse und K√ľstengew√§sser wirksamer vor Spurenstoffen sch√ľtzen, die aus Medikamenten, Haushalts- und Industriechemikalien oder Pflanzenschutzmitteln stammen k√∂nnen.

Innovation aus Pirmasens: Bundesweites Pilotprojekt zur Phosphorr√ľckgewinnung aus Nassschlamm
© ASK-EU (26.06.2017)
- Westpf√§lzische Stadt startet Umsetzung eines innovativen Verfahrens zur Freisetzung von Phosphor aus Kl√§rschlamm in zwei kommunalen Kl√§ranlagen - Gemeinsames Projekt von Abwasserbeseitigungsbetrieb Pirmasens und Pr√ľf- und Forschungsinstitut (PFI) zielt auf Ressourcenschonung und N√§hrstoffr√ľckgewinnung bei gleichzeitiger Energieoptimierung

Kabinett beschließt zahlreiche Vorhaben des BMUB
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (15.02.2017)
Das Bundeskabinett hat heute Verbesserungen in zahlreichen Bereichen des Umweltrechts auf den Weg gebracht. Eine √Ąnderung der Grundwasserverordnung soll die bisherige Beurteilung, Einstufung und √úberwachung des Grundwassers um neue Parameter erweitern. Damit kann besser erkannt werden, ob Handlungsbedarf beim Schutz des Grundwassers besteht. Der Bundesrat muss der √Ąnderungsverordnung noch zustimmen.

Feuchtt√ľcher-Sch√§den nicht bezifferbar
© ASK-EU (02.01.2017)
Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Entsorgung von Feuchtt√ľchern √ľber Toiletten sind laut Bundesregierung nicht sch√§tzbar.

Getränke-Kennzeichnung: Große Bilder, fast nichts dahinter
© Forum Z (05.09.2016)
Ein Getr√§nk, das auf seiner Verpackung Himbeeren und Rhabarber verspricht, muss davon mehr enthalten als jeweils nur 0,1 Prozent. Das Mehrfrucht-Rhabarbergetr√§nk ‚ÄěActive Fruits‚Äú von Netto erf√ľllt diese Erwartungen jedoch nicht und t√§uscht damit Verbraucher. Das hat das Landgericht Amberg im Verfahren des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Netto Marken-Discount AG & Co. KG entschieden.

Scharf: Kl√§ranlage der Zukunft errichtet; √ľber 2 Millionen Euro f√ľr Pilotprojekt in Wei√üenburg investiert
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (29.07.2016)
Bayern setzt bei der √∂ffentlichen Abwasserversorgung hohe Standards f√ľr eine hervorragende Gew√§sserqualit√§t. Dabei arbeitet der Freistaat zusammen mit den Kommunen an Anlagen der n√§chsten Generation. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute anl√§sslich der √úbergabe eines F√∂rderbescheids an die Stadt Wei√üenburg. "Sauberes Wasser und eine effektive Abwasserreinigung sind Eckpfeiler unserer Gesellschaft.

Scharf: Daseinsvorsorge gehört in kommunale Hand
© Bayerisches Staatsministerium f√ľr Umwelt und Verbraucherschutz (13.06.2016)
5. Runde "Benchmarking Abwasser Bayern" abgeschlossen

Mikroverunreinigungen: Startschuss zum Ausbau der Kläranlagen
© ASK-EU (19.05.2016)
R√ľckst√§nde von organischen Chemikalien in unseren Fl√ľssen und Seen k√∂nnen sich nachteilig auf Wasserlebewesen und Trinkwasserressourcen auswirken. Um die Belastung durch solche Mikroverunreinigungen aus dem Abwasser zu reduzieren, werden in den kommenden Jahren ausgew√§hlte Kl√§ranlagen mit einer zus√§tzlichen Reinigungsstufe nachger√ľstet. Das vorliegende Dossier listet die wichtigsten Fakten zum laufenden Ausbau der Kl√§ranlagen, zur Finanzierung sowie zu den Auswirkungen auf.

Reform des Vergaberechts
© Forum Z (21.03.2016)
Mit einer umfassenden Reform, die am 18. April 2016 in Kraft tritt, wird der Rechtsrahmen f√ľr die √∂ffentliche Auftragsvergabe in Deutschland umfassend reformiert, modernisiert, vereinfacht und anwenderfreundlicher gestaltet. √Ėffentliche Auftraggeber und Unternehmen werden zuk√ľnftig mehr Flexibilit√§t bei der Vergabe √∂ffentlicher Auftr√§ge erhalten. Durch die Reform werden drei neue EU-Richtlinien √ľber die Vergabe von √∂ffentlichen Auftr√§gen und Konzessionen umgesetzt.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?