Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Neues Wasch- und Sortierverfahren ermöglicht mehr Recycling fĂŒr Kunststoffe aus dem gelben Sack
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (09.07.2021)
Die Bundesumweltministerin fördert Prozessinnovation in der Kunststoffaufbereitung. Die Kunststoff Recycling GrĂŒnstadt GmbH aus Rheinland-Pfalz erhĂ€lt fĂŒr ihr Pilotprojekt rund vier Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm.

Kunststoffverbringung: Experten fordern praxistaugliche Umsetzung der Notifizierungspflichten
© BDE Bundesverband der deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. (23.01.2021)
Große Verunsicherung bei Entsorgungsunternehmen im Umgang mit seit Jahresbeginn geltender Regelung

EnttĂ€uschung ĂŒber mangelnde RĂŒckendeckung fĂŒr zertifizierte Demontagebetriebe
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (15.04.2020)
"Wir können nicht verstehen, dass der vorliegende Entwurf wieder keine AnsĂ€tze dafĂŒr enthĂ€lt, den legal arbeitenden zertifizierten Kfz-Demontagebetriebe endlich den RĂŒcken zu stĂ€rken", bedauert Eric Rehbock, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer des bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung.

Alleine schafft es keiner - Qualitatives Recycling bedarf enger Kooperation aller Stakeholder
© DGAW - Deutsche Gesellschaft fĂŒr Abfallwirtschaft e.V. (19.03.2019)
Der DGAW-Kunststoff-Newsletter 4 mit folgenden Themen: RecyclierfĂ€higkeit, Streitthema Recyclate: QuantitĂ€t versus QualitĂ€t, Kampagnen fĂŒr bessere MĂŒlltrennung und gemeinsame Lösungen durch Dialog und Kooperation.

Sortenreine Trennung von Kunststoffen
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (14.08.2017)
Bundesumweltministerium fördert innovatives Recyclingverfahren fĂŒr Kunststoff

Bedrohlicher Preisdruck fĂŒr Scherbenaufbereiter
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V. (10.04.2017)
Der Scherbeneinsatz in der Glasschmelze war in den zurĂŒckliegenden Monaten sehr hoch, gaben die Mitglieder in der Umfrage des bvse-Fachverbandes Glasrecycling im RĂŒckblick auf das Jahr 2016 an. Nichtsdestotrotz blicken die Unternehmen mit Sorge in die Zukunft, denn einzelne Glaswerke reduzieren seit Monaten den Anteil eingesetzter Scherben und rĂŒsten ihre Anlagen technisch auf - und das nicht etwa aus QualitĂ€ts-, sondern aus preislichen ErwĂ€gungen heraus.

BEKON wurde von der Eggersmann-Gruppe ĂŒbernommen
© ASK-EU (26.08.2016)
Die Eggersmann-Gruppe mit Sitz in Marienfeld/Deutschland (www.f-e.de) hat mit dem 10. August 2016 die BEKON-Gruppe ĂŒbernommen. Damit gehört BEKON nun zur bestens etablierten Eggersmann-Gruppe, womit kĂŒnftig Komplettlösungen in den Bereichen Recycling, Sortierung, Kompostierung, Trocknung und der energetischen Verwertung von organischen Wertstoffen mit der etablierten BEKON-Technologie angeboten werden können.

n-tv berichtet ĂŒber rasanten Anstieg an Elektroschrott
© ASK-EU (20.04.2015)
41,8 Millionen Tonnen im Jahr 2014

Repair Cafes
© ASK-EU (01.03.2015)
Aus dem allerersten Repair CafĂ© vom 18. Oktober 2009 in Amsterdam ist eine lĂ€nderĂŒbergreifende Bewegung geworden

Abfallvermeidung von unten
© ASK-EU (01.03.2015)
Warum auf Gestze warten, wenn gemeinsame Aktionen so viel Spaß machen

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?