Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

bvse kritisiert: Der Recyclateinsatz bei der Kunststoffverarbeitung tritt auf der Stelle
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (23.09.2020)
Mit zwei ausgewiesenen Experten, Dr. Dirk Textor, dem Vorsitzenden des Fachverbandes Kunststoffrecycling, und bvse-VizeprĂ€sident Dr. Herbert Snell, sprechen wir ĂŒber die Situation des Kunststoffrecyclings.

Rezyklate und KreislauffĂŒhrung bei Kunststoffen
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (09.09.2020)
Das Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland liefert ein umfassendes Bild zu Produktion, Verarbeitung, Verbrauch, Abfallaufkommen und Verwertung des Werkstoffs.

Neues Stoffstrombild fĂŒr Deutschland
© ASK-EU (08.09.2020)
Mehr Rezyklate und KreislauffĂŒhrung bei Kunststoffen

Huhtamaki verarbeitet LDPE-Rezyklat der APK in laminierten Tuben
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (11.08.2020)
Die Hauptaufgabe von Verpackungen ist, ihren Inhalt zu schĂŒtzen. Daraus ergibt sich eine Reihe von teils hohen Anforderungen an das verwendete Verpackungsmaterial und stellt die Kunststoff- und Verpackungsbranche vor eine Herausforderung, da in Zukunft zunehmend Kunststoff-Rezyklate eingesetzt werden sollen.

Hersteller in der Verantwortung
© ASK-EU (24.07.2020)
Ohne Einsatz von Rezyklaten sind Recyclingquoten nicht erfĂŒllbar

EU-Staaten einigen sich auf Plastiksteuer
© zeo2 - Deutsche Umwelthilfe e. V. (21.07.2020)
Deutsche Umwelthilfe begrĂŒĂŸt Entscheidung, fordert aber Nachbesserungen

EU-„Plastiksteuer“ stellt falsche Weichen fĂŒr Wirtschaft und Umwelt
© ASK-EU (16.07.2020)
Auf dem EU-Gipfel am Freitag treffen die Regierungschefs zusammen, um ĂŒber die Finanzierung des Aufbauprogramms sowie den Haushalt der EU zu beraten. Dabei liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, der die EinfĂŒhrung einer Abgabe auf nicht recycelte KunststoffverpackungsabfĂ€lle bereits ab Anfang des kommenden Jahres vorsieht.

Chemikalienrecht degradiert recycelbare Kunststoffe zu gefÀhrlichen AbfÀllen
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (04.05.2017)
Die Kunststoffbranche kann sich in Sachen REACH noch lange nicht zurĂŒcklehnen, dies machte bvse-Kunststoffexperte Dr. habil. Thomas Probst beim Treffen des Gemeinschafts-Ausschusses Mensch und Umwelt von Plastics Europe heute (4. Mai 2017) in MĂŒnchen deutlich. In seinem Vortrag „Gesetzliche Regelungen ĂŒber gefĂ€hrliche KunststoffabfĂ€lle“ warnte Probst vor den Konsequenzen der zunehmenden Anwendung des Chemikalienrechts auf das Abfallrecht fĂŒr die Kunststoffbranche.

bvse fordert: Jetzt höhere Recyclingquoten einfĂŒhren
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (13.02.2017)
"Das Verpackungsgesetz muss jetzt zĂŒgig verabschiedet werden. Wir stellen fest, dass der Bundesrat von dem Gesetz zwar nicht begeistert ist, es aber auch nicht abgelehnt hat", erklĂ€rte Eric Rehbock, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer des bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung e.V.

bvse beklagt mangelndes QualitÀtsbewusstsein der dualen Systeme
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (02.07.2015)
"Wir blicken auf turbulente sechs Monate für das Kunststoffrecycling in diesem Jahr zurück", erklärte Dr. Thomas Probst, bvse-Experte für das Kunststoffrecycling. Euro-Schwäche, niedriger Ölpreis und nicht zuletzt zu wenig und qualitativ inakzeptabler Input haben den Markt in den ersten sechs Monaten dieses Jahres in Atem gehalten. Von den Kunststoffrecyclern wird nach wie vor beklagt, dass zu geringe Verarbeitungsmengen für die Kunststoffrecyclinganlagen in Deutschland verfügbar sind.

 1  2  3 . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?