Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Novelle des Batteriegesetzes sichert fl√§chendeckende R√ľcknahme und hochwertiges Recycling ab
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (20.05.2020)
Das Bundeskabinett hat heute eine √Ąnderung des Batteriegesetzes auf den Weg gebracht. K√ľnftig m√ľssen sich alle Hersteller von Batterien registrieren lassen, alle R√ľcknahmesysteme f√ľr Ger√§te-Altbatterien werden von einer einheitlichen Stelle genehmigt. Neue Mindeststandards bei der Abholung von Ger√§te-Altbatterien sollen eine hochwertige und sichere Entsorgung garantieren. Verbraucherinnen und Verbraucher sollen k√ľnftig einheitlich und gemeinsam durch alle Hersteller informiert werden. Seit Jahresbeginn sind nur noch herstellereigene R√ľcknahmesysteme auf dem Markt der Ger√§tealtbatterie-Entsorgung t√§tig. Die Bundesregierung passt das Batteriegesetz an diese ver√§nderte Marktsituation an und schafft Rechtssicherheit f√ľr alle Akteure.

Bundeskabinett beschlie√üt h√∂heren CO2-Preis, Entlastungen bei Strompreisen und f√ľr Pendler
© ASK-EU (20.05.2020)
Bundesregierung setzt Ergebnis des Vermittlungsausschusses zum nationalen Emissionshandel um

Schulze: "Intakte Natur ist Voraussetzung f√ľr krisenfeste Gesellschaft"
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (19.05.2020)
Bericht zur Lage der Natur zeigt gemischtes Bild vom Zustand von Arten und Lebensräumen in Deutschland

Ball paradox: Systeme klagen auf Abstimmung
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (18.05.2020)
Die Systembetreiber haben am 06.05.2020 Klagen auf Abstimmungsvereinbarung gegen die Stadt Mainz und die Umwelt- und Servicebetrieb Zweibr√ľcken A√∂R (UBZ) erhoben. [GGSC] vertritt die UBZ.

DGAW-Klartext zum Thema Biomassevorordnung und EEG
© DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (18.05.2020)
Ressourcen neu denken ‚ÄďIst das EEG noch zeitgem√§√ü?

Kreislaufwirtschaft verwirklichen - Umweltgutachten weist den Weg
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (15.05.2020)
"Das Umweltgutachten 2020 des Umweltsachverst√§ndigenrates der Bundesregierung legt den Finger in die offene Wunde: Wir sind von einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft noch ein ganzes St√ľck entfernt. Die gute Nachricht ist aber, dass wir die realistische Chance haben, sie in Deutschland und in Europa umsetzen zu k√∂nnen", erkl√§rt Eric Rehbock, Hauptgesch√§ftsf√ľhrer des bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung.

Wichtige politische Schritte gegen den ausufernden Plastikm√ľll
© VKU (15.05.2020)
Stellungnahme des VKU

Neues Umweltgutachten des SRU
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (14.05.2020)
Schulze: Neues Umweltgutachten des SRU liefert gute Argumente f√ľr √∂kologisch-sozialen Weg aus der Krise

Mit nachhaltigem Wirtschaften gestärkt aus der Krise
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (13.05.2020)
Bundesumweltministerium startet Umfrage zum Anteil nachhaltiger Wirtschaftsaktivitäten in europäischen Unternehmen

Steuerrecht: BDE kritisiert ‚ÄěRosinenpicken unter Corona-Deckmantel‚Äú
© ASK-EU (12.05.2020)
Bundesregierung will Optionszeitraum zu Paragraf 2b Umsatzsteuergesetz verlängern

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?