Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Deutschlands RestmĂŒll hat sich in 35 Jahren fast halbiert
© Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (28.07.2020)
Aber noch zu viel Bioabfall und Wertstoffe im HausmĂŒll

Coronavirus: VKU zu Trennregeln des BMU fĂŒr Abfall aus Haushalten mit Infektionen oder VerdachtsfĂ€llen
© VKU (27.03.2020)
Heute hat das Bundesumweltministerium (BMU) Regeln zur Abfalltrennung fĂŒr Haushalte mit durch das SARS-CoV-2-Virus infizierten Personen oder begrĂŒndeten VerdachtsfĂ€llen veröffentlicht. Laut Ministerium sind bisher sind keine FĂ€lle bekannt, bei denen sich Personen durch BerĂŒhrung von kontaminierten OberflĂ€chen mittels Kontaktinfektion angesteckt haben. Dennoch sei dieser Übertragungsweg nicht gĂ€nzlich auszuschließen. Die betroffenen Haushalte sollen in dieser Zeit die HaushaltsabfĂ€lle daher nicht trennen und die gut verknoteten AbfallsĂ€cke im RestmĂŒll entsorgen. Ansonsten Ă€ndere sich bei der Getrenntsammlung grundsĂ€tzlich nichts.

Stellungnahme zu „Wege aus der Plastikkrise: Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft“
© ASK-EU (07.02.2020)
geTon bedauert: UmweltverbÀnde geraten in Regelungswut

Wege aus der Plastikkrise: 15 Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft an die Bundesregierung
© ASK-EU (05.02.2020)
Einsatz primÀrer Rohstoffe muss rigoros reduziert werden

455 Kilogramm HaushaltsabfÀlle pro Kopf im Jahr 2018: 7 Kilogramm weniger als 2017
© Statistisches Bundesamt (Destatis) (27.12.2019)
Trockenheit sorgt fĂŒr RĂŒckgang bei BioabfĂ€llen und geringere Pro-Kopf-Abfallmenge

Bayern: Arbeitgeberkampagne fĂŒr neue MĂŒllfahrer
© ASK-EU (26.02.2019)
Zusammen mit acht Mitgliedsbetrieben hat der Verband der Bayerischen Entsorgungsunternehmen (VBS) eine Kampagne gestartet, um fĂŒr den Beruf des Kraftfahrers in der Entsorgungsbranche zu werben. Denn die offenen Stellen sind immer schwerer zu besetzen. Bei der Auftaktveranstaltung am heutigen Freitag [15.02.19] stellten die Betriebe zusammen mit dem Verband die Website und Flyer, sowie den Imagefilm und weitere geplante Maßnahmen vor, die auf die Vorteile der BeschĂ€ftigung in der Entsorgung hinweisen.

ZDF-Magazin "Frontal 21": Umweltministerium ĂŒbt massive Kritik an deutschen MĂŒllexporten nach Malaysia
© ASK-EU (15.02.2019)
Das Bundesumweltministerium ĂŒbt massive Kritik an illegalen MĂŒll-Exporten nach Asien. "Das ist ein Missstand, unter UmstĂ€nden auch kriminell, da muss man dagegen vorgehen", sagte Jochen Flasbarth, StaatssekretĂ€r im Bundesumweltministerium. Hintergrund sind große Umweltprobleme, die in LĂ€ndern wie Malaysia durch illegale MĂŒlldeponien entstehen. Recherchen der "WirtschaftsWoche" und des ZDF-Magazins "Frontal 21" zeigen, dass auch deutsche PlastikabfĂ€lle nach Malaysia exportiert und dort nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ verarbeitet werden. Auf illegalen MĂŒllkippen vor Ort fanden Reporter tonnenweise PlastikmĂŒll von Haushalten und Gewerben aus Deutschland. Auch die Umweltorganisation Greenpeace hatte ĂŒber MissstĂ€nde in Malaysia informiert. "Frontal 21" berichtete darĂŒber in der Ausgabe am Dienstag, 19. Februar 2019, um 21.00 Uhr im ZDF.

Tipps fĂŒrs BefĂŒllen von Biotonnen im Sommer
© ASK-EU (26.07.2018)
In Deutschland herrschen aktuell anhaltend sommerliche Temperaturen. Hier finden Sie daher einige hilfreiche Tipps zur Vermeidung von strengen GerĂŒchen und Fliegenbefall.

Studie: Mehr Öffentlichkeitsarbeit fĂŒr bessere SammelqualitĂ€t erforderlich
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (18.06.2018)
Verpackungen und andere recycelbare Produkte aus Kunststoff oder Metall werden am besten gemeinsam in einer Tonne oder einem Sack gesammelt. Davon profitiert laut einer Studie des Umweltbundesamtes (UBA) die Umwelt am meisten und es kostet am wenigsten.

Über 105.500 Tonnen PlastikmĂŒll durch To-Go-Plastik - EU-VorschlĂ€ge fĂŒr Plastikreduktion reichen nicht aus
© ASK-EU (28.05.2018)
Einwegplastik wird zum immer grĂ¶ĂŸer werdenden Umweltproblem, insbesondere im Meer. Die EU-Kommission will den Einsatz deutlich verringern, geht in ihren heute vorgelegten VorschlĂ€gen aber nicht weit genug. Der NABU fordert einen Fokus auf Mehrweg.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

 

ecovioÂź -
Erster Kunststoff der
BASF auf Basis nach-
wachsender Rohstoffe

Abfallausstellung
Nur wer die Geschichte kennt,
siegt im ewigen Kampf
gegen den Müll