Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Kampagnenstart: Mitgliedsunternehmen des BDE werben f√ľr richtige Entsorgung von Lithium-Ionen-Akkus
© ASK-EU (28.07.2020)
Entsorgungsunternehmen setzen f√ľr die Aufkl√§rung √ľber die richtige Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien auf Verbraucherkampagne mit emotionalen Elementen

Neue Ordnung f√ľr alte Batterien
© DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (17.07.2020)
Expertenteam der DGAW im Dialog zur √Ąnderung des Batteriegesetzes gefragt

Infektiöse Abfälle in Bayern
© Bayerisches Landesamt f√ľr Umwelt (10.07.2020)
√úberlassungspflicht hat weiterhin Bestand

Novelle des Batteriegesetzes sichert fl√§chendeckende R√ľcknahme und hochwertiges Recycling ab
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (20.05.2020)
Das Bundeskabinett hat heute eine √Ąnderung des Batteriegesetzes auf den Weg gebracht. K√ľnftig m√ľssen sich alle Hersteller von Batterien registrieren lassen, alle R√ľcknahmesysteme f√ľr Ger√§te-Altbatterien werden von einer einheitlichen Stelle genehmigt. Neue Mindeststandards bei der Abholung von Ger√§te-Altbatterien sollen eine hochwertige und sichere Entsorgung garantieren. Verbraucherinnen und Verbraucher sollen k√ľnftig einheitlich und gemeinsam durch alle Hersteller informiert werden. Seit Jahresbeginn sind nur noch herstellereigene R√ľcknahmesysteme auf dem Markt der Ger√§tealtbatterie-Entsorgung t√§tig. Die Bundesregierung passt das Batteriegesetz an diese ver√§nderte Marktsituation an und schafft Rechtssicherheit f√ľr alle Akteure.

Gesetzgeber muss Anreize f√ľr h√∂chstm√∂gliche Sammelmenge setzen!
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (10.03.2020)
Der neue Referentenentwurf zum BattG f√∂rdert prim√§r die Tendenz zum Wettbewerb um die geringstm√∂gliche Sammelmenge von Altbatterien kritisiert der bvse. Der Verband fordert eine Steigerung der Sammelquote auf 65 Prozent und weitere Ma√ünahmen, um einer drohenden Stagnation des R√ľcknahmesystems entgegenzuwirken.

√Ąnderung des Batteriegesetzes ‚Äď Mehr als ein Systemwechsel
© DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (03.03.2020)
Die Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (DGAW) sieht die R√ľcknahme und Bewirtschaftung von Altbatterien als wesentliche Ma√ünahme an, um durch die ordnungsgem√§√üe Entsorgung die menschliche Gesundheit sowie die Umwelt vor Risiken und Gefahren aus Inhaltsstoffen von Batterien sch√ľtzen. Die R√ľcknahme von Altbatterien ist auch deshalb von gro√üer Bedeutung, weil Altbatterien Stoffe enthalten k√∂nnen, deren R√ľckgewinnung im Hinblick auf knappe Ressourcen gro√üe Bedeutung zukommen kann.

Batteriegesetz liefert keine Anreize zur Steigerung der getrennten Erfassung
© Arbeitsgemeinschaft Stoffspezifische Abfallbehandlung ASA e.V. (26.02.2020)
Der ver√∂ffentliche Referentenentwurf f√ľr ein Gesetz zur √Ąnderung des Batteriegesetzes, hat die Anpassung des gesetzlichen Rahmens zum Ziel. Die Vorgaben von europ√§ischer Ebene und die ver√§nderten wettbewerblichen Rahmenbedingungen m√ľssen in das Batteriegesetz integriert werden. Neben der Abkehr vom Solidarsystem werden aber auch neue Voraussetzungen und weitere Schritte f√ľr die Erfassung der Altbatterien festgelegt. Die Anh√∂rungsfrist des Referentenentwurfs endet am 28. Februar 2020.

Bisher ist das Recycling der Akkus aber nicht optimal
© ASK-EU (04.02.2020)
Schreddern statt Schmelzen: Verbessertes Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Im Jahr 2017 sind 19.000 Tonnen Fäkalschlamm aus Hauskläranlagen angefallen
© Deutscher Bundestag (22.01.2020)
Aktuelle Zahlen zur Verwertung von Klärschlamm

Leitfaden zur Vorbeugung von Brandgefahr und der Vermeidung von Fehlw√ľrfen
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (10.12.2019)
Br√§nde in Wertstoff- und Recyclingh√∂fen, ausgel√∂st durch unsachgem√§√üen Umgang mit Lithium-Ionen-Batterien und Lithiumzellen, sind fast t√§glich Gegenstand der Presseberichterstattung. Ein Verb√§ndeleitfaden kl√§rt nun √ľber den ordnungsgem√§√üen Umgang bei der Entsorgung dieser potenziellen Brandgef√§hrder auf.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?