Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

6. Phosphor-Kongress Baden-W√ľrttemberg
© ASK-EU (25.11.2020)
Umweltminister Franz Untersteller: ‚ÄěWir m√ľssen die Kl√§rschlammentsorgung im Land neu ausrichten, um die Ressourcen und das Klima zu schonen‚Äú

Neue Abwassertechnik f√ľr Schlacke-Recyclate
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (21.10.2020)
Einsparung von Grundwasser und Energie sowie zur Verbesserung der Recyclate von Schlacken aus M√ľllverbrennungsanlagen

Im Jahr 2017 sind 19.000 Tonnen Fäkalschlamm aus Hauskläranlagen angefallen
© Deutscher Bundestag (22.01.2020)
Aktuelle Zahlen zur Verwertung von Klärschlamm

In Sachen Kl√§rschlammentsorgung auf ‚Äěeinem sehr guten Weg‚Äú
© ASK-EU (20.11.2019)
Wohin mit dem Kl√§rschlamm, wenn es in Zukunft gar nicht mehr m√∂glich ist, ihn landwirtschaftlich zu verwerten und wenn die Phosphorr√ľckgewinnung ab 2029 zur Pflicht wird? Vor dieser Frage stand nicht nur die Stadt Minden.

Neue Klärschlamm-Verwertungsanlage
© ASK-EU (02.10.2019)
Der Grundstein f√ľr eine der gr√∂√üten Kl√§rschlamm-Verwertungsanlagen Deutschlands wurde heute im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen gelegt.

64 % des Klärschlamms wurden 2015 verbrannt
© ASK-EU (12.12.2016)
Im Jahr 2015 wurde deutschlandweit mit mehr als 1,1 Millionen Tonnen Kl√§rschlamm (Trockenmasse) der √ľberwiegende Teil des Kl√§rschlamms von √∂ffentlichen Abwasserbehandlungsanlagen verbrannt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht dies einer Steigerung um 6 % im Vergleich zum Vorjahr.

Umweltministerium will Phosphorr√ľckgewinnung voranbringen
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (05.03.2015)
Konferenz zur Phosphorbewirtschaftung in Berlin eröffnet

N√§hrstoffr√ľckgewinnung aus Kl√§rschlamm
© Bundesministerium f√ľr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (26.05.2014)
Berlin, 26. Mai 2014. Der Abwasserverband Braunschweig optimiert mit einer technischen Innovation die Energiebilanz seiner Kl√§ranlage und gewinnt wertvolle N√§hrstoffe aus dem Kl√§rschlamm zur√ľck. Das Bundesumweltministerium f√∂rdert dieses Vorhaben mit knapp 2 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm.

Klärschlammverwertung: Funktionierendes System nicht zerstören
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung e.V. (01.04.2014)
Der im Koalitionsvertrag vorgesehene Ausstieg aus der landwirtschaftlichen Klärschlammausbringung ist in der Entsorgungswirtschaft auf breite Kritik gestoßen. Das wurde auch bei der Podiumsdiskussion mit Vertretern von Branche und Behörden im Rahmen des bvse-Forums Biogene Abfälle in Mainz deutlich.

Energie und Phosphor aus Klärschlamm
© OTH Amberg-Weiden (10.02.2012)
Nach erfolgreichem Probelauf wurde in Straubing Ende Januar die neue Klärschlammentsorgung eingeweiht. Die deutschlandweit einzigartige Anlage verbrennt Klärschlamm zu phosphorreicher Klärschlammasche und erzeugt gleichzeitig Strom und Wärme.

 1  2  3 . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?