Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Ball paradox: Systeme klagen auf Abstimmung
© Ga√üner, Groth, Siederer & Coll. (18.05.2020)
Die Systembetreiber haben am 06.05.2020 Klagen auf Abstimmungsvereinbarung gegen die Stadt Mainz und die Umwelt- und Servicebetrieb Zweibr√ľcken A√∂R (UBZ) erhoben. [GGSC] vertritt die UBZ.

Droht jetzt der Altpapier-Notstand?
© DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (04.05.2020)
Pl√∂tzlich werden Ressourcen neu gedacht ‚Äď Die Altpapier-Situation aktuell

Altpapier darf nicht knapp werden in Deutschland
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (23.03.2020)
"Wir m√ľssen alles daran setzen, die Altpapiersammelstruktur in Deutschland aufrecht zu erhalten." Das erkl√§rte bvse-Gesch√§ftsf√ľhrer Thomas Braun heute in Bonn.

Droht eine Rote Karte f√ľr die Kreislaufwirtschaft?
© DGAW - Deutsche Gesellschaft f√ľr Abfallwirtschaft e.V. (04.03.2020)
Ressourcen neu denken ‚Äď Altpapier

Einigung bei Verhandlungen mit den dualen Systemen
© ASK-EU (01.10.2019)
Nach intensiven Verhandlungen haben sich die kommunalen Spitzenverbände und die Betreiber der dualen Systeme auf eine Empfehlung zu den Modalitäten der Mitbenutzung der kommunalen PPK-Sammlung (Papier-Pappe-Karton) durch die dualen Systeme geeinigt.

‚ÄěAltpapier ist mittel- und langfristig auf der √úberholspur‚Äú
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (20.05.2019)
Eine lebhafte Podiumsdiskussion in der Sitzung der Fachsparte Papierrecycling bildete den Auftakt der Fr√ľhjahrstagung des Welt-Recyclingverbandes BIR in Singapur.

Altpapier-Marktbericht 2018/2019
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (16.04.2019)
Seit 2017 beeinflussen die Importrestriktionen der Volksrepublik China f√ľr Altpapier die Altpapierrecyclingbranche stark. Das setzt sich auch in den ersten Monaten des laufenden Jahres fort.

Altpapierbranche geht gestärkt aus China-Krise hervor
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (21.03.2019)
Die Folgen aus den Importrestriktionen der Volksrepublik China f√ľr Altpapier haben die Branche stark besch√§ftigt und standen weit oben auf der Agenda der Recyclingwirtschaft. Das erkl√§rte bvse-Vizepr√§sident und Vorsitzender des Fachverbandes Papierrecycling, Werner Steinga√ü, in seiner Er√∂ffnungsrede zum 22. Internationalen Altpapiertag vor 525 Teilnehmern in D√ľsseldorf.

Berliner Altpapierentsorger ver√§rgert √ľber Tonnenverwirrung
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (27.02.2019)
In letzter Zeit gehen Berliner Privathaushalte dazu √ľber, Altpapier in die Biotonne zu entsorgen und gleichzeitig die Altpapiertonne zu k√ľndigen, das stellen Berliner Altpapierentsorger vermehrt fest, wie der bvse besorgt berichtet.

Die Zukunft des globalen Altpapiermarktes unter neuen Vorzeichen
© bvse-Bundesverband Sekund√§rrohstoffe und Entsorgung (13.02.2019)
Die Rahmenbedingungen f√ľr die weltweiten Altpapierm√§rkte ver√§ndern sich zunehmend und mit teils gro√üer Geschwindigkeit. Diese Herausforderungen bedingen eine Anpassung der strategischen Herangehensweise, sowohl auf Seiten der Altpapierrecycler als auch bei den Papierproduzenten. Welche Risiken gilt es zu meistern, wo liegen neue Chancen und M√§rkte? Neben anderen Themen sind dies Kernfragen, die auf dem 22. Internationalen bvse-Altpapiertag am 21. M√§rz in D√ľsseldorf beleuchtet werden.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?