Nachrichten
 
Aktuelles aus den Nachrichtenagenturen unserer Partner.

Breites BĂŒndnis fordert: Amazon, Wish & Co. fĂŒr illegalen Import umwelt- und gesundheitsschĂ€dlicher Produkte gesetzlich zur Verantwortung ziehen
© BDE Bundesverband der deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. (26.11.2020)
Offener Brief von Umwelt-, Verbraucherschutz- und WirtschaftsverbÀnden an Bundesminister Altmaier, Schulze und Lambrecht

Defizite bei der Sammlung von Elektro-AltgerÀten
© Deutscher Bundestag (01.10.2020)
Antwort des Ministeriums fĂŒr Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit auf eine kleine Anfrage

Schulungsvideo zur Erfassung batteriebetriebener AltgerÀte erschienen
© VKU (10.09.2020)
VKU klÀrt auf

E-Schrott-Recycling in Corona-Zeiten: Einbruch der AltgerÀte-Erfassungsmengen
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (27.04.2020)
Die Corona-Pandemie trifft die kleinen und mittleren E-Schrott-Recycler besonders hart. In einer Umfrage des bvse geben die im Verband organisierten Unternehmen der Branche an, dass sie aktuell im Mittel 56 Prozent weniger AltgerÀte im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres erfassen konnten.

ElektroG3 soll sicherheitsrelevante Verbesserungen und verbrauchernÀhere EAG-Sammelstrukturen bringen
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (15.04.2020)
Das diesjÀhrige bvse-Branchenforum fiel Covid 19 zum Opfer. Trotzdem muss die Branche nicht auf die mit Spannung erwarteten Neuigkeiten zum geplanten ElektroG3 aus dem BMU verzichten. Die Abteilungsleiterin des Bereichs Wasserwirtschaft und Ressourcenschutz des BMU, Regina Dube, erklÀrte sich bereit, in einem Interview auf die Fragen des bvse-Referenten Andreas Habel einzugehen.

Bisher ist das Recycling der Akkus aber nicht optimal
© ASK-EU (04.02.2020)
Schreddern statt Schmelzen: Verbessertes Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

Neues BSW-Merkblatt: Umgang mit Photovoltaik-Altmodulen
© ASK-EU (18.11.2019)
Photovoltaikmodule können jahrzehntelang klimafreundlichen Strom erzeugen / Altmodule mĂŒssen ordnungsgemĂ€ĂŸ entsorgt werden / Neues BSW-Hinweispapier informiert ĂŒber Abgabestellen und gibt wichtige Sicherheitshinweise

bvse: RĂŒcklĂ€ufige EAG-Sammelmengen setzen deutliches Zeichen zum Gegensteuern!“
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (11.07.2019)
Ab sofort mĂŒssen in allen Bereichen der Wertstoffkette Maßnahmen getroffen werden, um den rĂŒcklĂ€ufigen Sammelmengen im ElektroaltgerĂ€tebereich entgegenzusteuern, fordert der bvse E-Schrott-Experte Andreas Habel. Die aktuellen Jahresstatistik-Meldungen der stiftung ear belegen mehr als deutlich, dass die ab diesem Jahr zu erreichende Sammelquote von 65 Prozent fĂŒr Elektro-AltgerĂ€te mit dem derzeitig gĂŒltigen Rechtsrahmen nicht erreichbar ist.

EU-Produktpolitik muss so gestaltet werden, dass sie zu einer Kreislaufwirtschaft beitrÀgt
© DGAW - Deutsche Gesellschaft fĂŒr Abfallwirtschaft e.V. (27.03.2019)
Die EU Kommission will fĂŒr die Produktpolitik einen Rahmen schaffen, der zur Kreislaufwirtschaft bzw. zu einer „Circular Economy“ beitrĂ€gt. Hierzu wurde 2018 eine Roadmap veröffentlicht, zu der bis Juni 2018 Feedback gegeben werden konnte. Daran schloss sich nun die öffentliche Konsultation an, die Ende Januar beendet wurde.

Recycler kritisieren vorlÀufige Einigung der EU-Vertreter zu DecaBDE-Grenzwert
© bvse-Bundesverband SekundĂ€rrohstoffe und Entsorgung (22.02.2019)
Die EU verschĂ€rft die Vorschriften fĂŒr persistente organische Schadstoffe (sogenannte POP-Stoffe). Am 20.02.2019 einigten sich Vertreter des EuropĂ€ischen Parlaments, des Rats und der Kommission im Rahmen ihrer „Trilogverhandlungen“ auf neue Grenzwerte fĂŒr den Flammhemmer DecaBDE und andere bromierte Diphenylether. Mit den vereinbarten Änderungen soll die Verordnung stĂ€rker an die allgemeinen EU Rechtsvorschriften fĂŒr Chemikalien angeglichen werden. Auswirkungen hat der neue Grenzwert im speziellen auf das Recycling von Kunststoffen aus Elektronik-AltgerĂ€ten.

 1  2  3 . . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?