Dr. Odile Schwarz-Herion - ASK-EU.DE - Umweltwissen und Umweltexperten Dr.  Odile Schwarz-Herion

Universität Hohenheim

DE - 70593 Stuttgart

14941 Besucher
Sprachkompetenz:            
 
Schwerpunkte:Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit:
-Unternehmerisches Nachhaltigkeitsmanagement auf Basis der Triple-Bottom Line
-Nutzung technologischer Innovationen zugunsten nachhaltigen Wirtschaftens
-Nachhaltiges Wirtschaften als mögliche Antwort auf globale wirtschaftliche, politische und soziale Probleme des 21.Jahrhunderts

Aktuelle Tätigkeit:Aktuelle Tätigkeiten:
Sustainable Development Consultant

Autorin/Co-Editorin für Bücher und Artikel in Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement

Vortragende und Co-Chair bei internationalen Nachhaltigkeits und Ökologiekongressen
Speaker and co-chair at international Sustainability conferences, e.g. ISC, Switzerland;EVS24 Stavanger, Norway; ISM09, Chicago, USA; CONVEEESH09, Indonesia.

Mehr dazu unter folgenden Links:
www.shaker.de/katalog/katr_033.htm - 96k
http://www.dkprintworld.com/authorinformation.php?userId=236
https://www.vedamsbooks.com/no54029.htm - 7k -
annals.fih.upt.ro/tome6-fascicule3.html - 79k
http://www.evs24.org/indexx.html


Frühere Tätigkeit:Frühere Tätigkeiten: u.a. Tätigkeit als Projektmanagerin und Account-Managerin in internationalen Großunternehmen der Automobilzuliefer- und Technologiebranche, u.a. in Bereichen globales Behältermanagement, Supply-Chain Managemen und Key-Account Management (u.a. Betreuung französischer, spanischer und japanischer Kunden)
Convenor des Internationalen Organisationsteams von Gloss2008 (First Global Summit on Sustainable Development and Biodiversity), Raipur, India


Ausbildung:u.a. Internationales Management-Studium mit Schwerpunkt
Technologie- und Innovationsmanagement am SIMT 003 MBA

Universitätsstudium in Wirtschaftswissenschaften mit
Schwerpunkten Umwelt- und Nachhaltigkeitsanagement
an der Universität Hohenheim:

2005 Promotion und Publikation der Dissertation
"Die Integration des Nachhaltigkeitsgedankens in die
Unternehmenskultur und dessen Umsetzung in die betriebliche
Praxis - Eine Studie zur ökologischen und sozialen
Verantwortung von Privatunternehmen" (Shaker-Verlag,
Aachen 2005)

Berufsbegleitende Universitätsstudien in Rechtswissenschaften
(Bürgerliches Recht, Öffentliches Recht, Strafrecht, Wirtschafts-
kriminologie, Organisierte Kriminalität);
Arbeit über Internationale Organisierte Kriminalität

Mitgliedschaften:Universitätsbund Hohenheim
Alumni Hohenheim
SIMT-Alumni (Vize-Präsidentin 2003-2004)
Tennis-Club Rot-Weiß
Fitness-Club "Fit for fun"


Internationale Beziehungen:RBF, Energy Platform EU
Worldstreets, Frankreich (Paris)
AVERE Frankreich
AVERE Portugal
EDTA, USA (Washington)
World Pure Water, Inc. [WPW]
IK-Foundation, Indien
University of Housing, Building and Planning, University of Science Malysia (USM)


Persönliches (Familie, Hobbies, Reisen, etc.):Hobbies:
u.a. Jogging, Schwimmen, Scuba-Diving, Surfen, Tennis, Theater, Literatur, Klavier (Konzertexamen "Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig" 1995, CD-Produktion, FSM 1995: Ravel "Gaspard de la Nuit", Stravinsky "Trois mouvements de Petrouchka", Bartok Sonate und E.T.A. Hoffmann Sonate cis-Moll; Rezitals im In- und Ausland)

Persönliches Merkmal: Absolutes Gehör

Lieblings-Spruchweisheiten:

"Nil Desperandum"
"Errare humanum est, in errore perseverare stultum." (Hieronymus, Ep.57,12)
"Homo doctus in se semper divitias habet." (Phaedrus)

Literatur-Empfehlungen:

Carl Friedrich von Weizsäcker: "Der bedrohte Friede - heute" (1994)
Adolf Muschg: "Sutters Glück"
Carolyn M. Warner: "The best system money can buy"
Jimmy Breslin: "The Good Rat"
Jean-Paul Sartre: "Huis clos"
Madame d' Aulnoy: "L'Oiseau Bleu"

Film-Empfehlungen(u.a.):

"The Idealist – Geheimakte Grönland"(2015)
"A stolen face" (1952)
"North by Northwest"(1959)
"Murder Ahoy" (1964)
"Le Coup du parapluie" (1980)
"Delicatessen" (1991)
"The Pelican Brief" (1993)
"Enemy of the State" (1998)
"Australia" (2008)
"State of Play" (2009)





Fachbeiträge: Die Auswirkung der Verwendung von Umweltmanagementsystemen auf die Umweltleistung von Unternehmen der Privatwirtschaft (2/2006)

Kontakt mit
dem Experten