Heft 03 - 2012


Neufassung der Verordnung √ľber Gashochdruckleitungen
Dipl.-Ing. Andreas Schrader
Mit Datum vom 18. Mai 2011 wurde die neu gefasste Verordnung √ľber Gashochdruckleitungen ver√∂ffentlicht. Sie ersetzt die Verordnung vom 17. Dezember 1974. Der nachfolgende Beitrag gibt Informationen zu den neuen Regelungen und zum derzeitigen Stand der Umsetzung.
Verwendbarkeitsnachweis/Kennzeichnung von Gasgeräten
Dipl.-Ing. Stefan Gralapp
√úber die nach Baurecht erforderlichen Nachweise f√ľr die Verwendung von Gasger√§ten in Deutschland, die dazu vorgeschriebene Kennzeichnung und die zum Gasger√§t mindestens geh√∂renden Unterlagen gibt es immer wieder Diskussionen und Irritationen. Dies geht bis zu Gerichtsprozessen.
Hygienische Anforderungen an metallene Werkstoffe ‚Äď DIN 50930-6 und Metall-Liste des Umweltbundesamtes
Dr. Thomas Rapp
Anforderungen an das Trinkwasser
Organische Materialien im Kontakt mit Trinkwasser ‚Äď die neue Elastomerleitlinie des Umweltbundesamtes
Volker Krings, Ramona Schuster
Mit der neuen Elastomerleitlinie gibt es f√ľr Elastomere im Trinkwasserbereich vergleichbar strenge hygienische Anforderungen wie auch bereits f√ľr Kunststoffe, Beschichtungen und Schmierstoffe im Kontakt mit Trinkwasser. Sie gew√§hrleisten die Erf√ľllung der Anforderungen der Trinkwasser - verordnung (¬ß 17 Absatz 1 TrinkwV 2001).
Inbetriebnahme der bundesweiten Rohwasser - datenbank Wasserversorgung
Dipl.-Geol. Joachim Kiefer, Dipl.-Geoökol. Thilo Fischer, Dipl.-Geoökol. Sebastian Sturm
Zur Sicherung der Trinkwasserversorgung muss das Vorkommen von Xenobiotika, wie z. B. Wirkstoffe von Pflanzenschutzmitteln (PSM) und ihre Abbau- und Reaktionsprodukte, in den daf√ľr verwendeten Rohw√§ssern vermieden oder zumindest rechtzeitig erkannt werden. Die in einem DVGW-Forschungsprojekt aufgebaute Rohwasserdatenbank bietet die M√∂glichkeit, die bei den Wasserversorgern vorliegenden Daten zur Beschaffenheit der zur Trinkwassergewinnung genutzten W√§sser zu b√ľndeln und zu einer bundesweiten wissenschaftlich aus- und bewertbaren, qualit√§tsgesicherten und validierten Datenbasis zusammenzuf√ľhren.
Stand der europäischen und internationalen Normung zu Sicherheits- und Integritäts - managementsystemen
Dr. Michael Brecht, Dipl.-GDFS Hiltrud Sch√ľlken
Es ist die Hauptaufgabe eines Gastransportunternehmens, kontinuierlich und zuverlässig Gas zu transportieren. Um die Sicherheit der Allgemeinheit, Eigentum und Umweltschutz zu wahren, ist es maßgebliches Ziel, eine technisch sichere und wirtschaftliche Infrastruktur bereitzustellen und zu betreiben. Jedes verantwortungsbewusste Unternehmen ist deswegen auf eine stetige Optimierung des Anlagenmanagements und der Rohrleitungsintegrität bedacht.
Satellitengest√ľtzte Vermessungstechnologien zur Vermessung von Versorgungsanlagen und -leitungen ‚Äď kein Problem? Oder worauf ist zu achten?
Dipl.-Ing. Holger Hustedt
Der Einsatz von satellitengest√ľtzten Techniken (DGPS/GNSS-Verfahren) bei der Leitungserfassung ist in den vergangenen Jahren aufgrund der hohen Effizienz zum Standard geworden. Allerdings ist die Anwendung nicht ohne Risiken, wie der folgende Beitrag zeigt. Gleichzeitig werden L√∂sungsm√∂glichkeiten und notwendige Kontrollma√ünahmen vorgestellt.
Schutz der Trinkwasserversorgung vor CBRN-Bedrohungsszenarien
Dr.-Ing. Marcel Riegel
Das Verbundforschungsprojekt zur weitergehenden Erhöhung der Sicherheit vor Beeinträchtigungen des Trinkwassers mit chemischen, biologischen oder radioaktiven Stoffen geht in die nächste Phase.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...