ReSource 2017 01


Fehlentwicklungen verhindern
Dr.-Ing. Heinz-Ulrich Bertram
Das wirtschaftliche Wachstum und der Verbrauch von begrenzt verf√ľgbaren Rohstoffen m√ľssen voneinander entkoppelt werden. Hierzu k√∂nnen die Vermeidung von Abf√§llen und die Gewinnung von sekund√§ren Rohstoffen aus verwertbaren Abf√§llen einen wichtigen Beitrag leisten.
Die CO2-Abscheidung als Wertstoffr√ľckgewinnung bedeutet einen Vorteil f√ľr die Umwelt
Professor Dr.-Ing. Rudi H. Karpf
In Bezug auf die thermische Abfallbehandlung wurde erkannt, dass Abfall nicht länger nur einen Reststoff darstellt, der beseitigt werden muss, sondern dass er vielmehr als Brennstoff zur Energienutzung verwendet werden kann.
Unter Beobachtung
Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker, Jan Stockschläder
Neuartige Produktgruppen können die Abfallverbrennung vor technische Herausforderungen stellen.
Von Anfang bis zum Ende
M.Sc. Ronja Grumbrecht, Dr.-Ing. Heinz-Gerd Aschhoff, Dipl.-Ing. Jens Niestroj
Bei der Stilllegung, der Betriebsmittelfreiheit und dem R√ľckbau der MVA Stellinger Moor wurden alle Herausforderungen erfolgreich bew√§ltigt.
√Ėkologie und √Ėkonomie
Werner Kehren
Aus Sicht eines kommunalen Entsorgers sind beim Ausbau des Recyclings Kosten- und Nutzenaspekte abzuwägen
Wertstoffpotentiale in Deutschland
Prof. Dr.-Ing. Klaus Gellenbeck
Durch ambitionierte Erfassungsmengen und Recyclingquoten könnte die hochwertige Verwertung von Wertstoffen noch gesteigert werden.
Ressourcenwirtschaft der Zukunft
RA Hartmut Gaßner
F√ľr die Praxis der Wertstoffwirtschaft bietet die Abfallwirtschaft vielf√§ltige Ankn√ľpfungspunkte.
Markt unter Druck
Dr.-Ing. Stephanie Thiel
Angesichts anhaltender Entsorgungsengpässe gibt es in Deutschland Projekte zur Errichtung neuer Verbrennungskapazitäten.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...