Wasser und Abfall 06 - 2018


Phosphordynamik und Austragspfade in einem Norddeutschen Tieflandeinzugsgebiet
Dr. Stefan Koch, Dr. agr. Petra Kahle, Prof. Dr. Bernd Lennartz
Im Zeitraum 1990 ‚Äď 2010 sanken die Konzentrationen des gel√∂sten reaktiven Phosphors sowie des Gesamtphosphors signifikant im Einzugsgebiet der Warnow (ca. 3.000 km2). Dabei sind aktuell ansteigende Trends des Gesamtphosphors zu beobachten. Der gel√∂ste reaktive Phosphor und der partikul√§re Phosphor gelangen √ľber unterschiedliche Transportpfade in Oberfl√§chengew√§sser.
Morphodynamische Entwicklung eines renaturierten Gewässers am Beispiel der neuen Inde
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Holger Sch√ľttrumpf, M.Sc. Anna-Lisa Maa√ü, M.Sc. Verena Esser, Dr. Roy M. Frings, Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Frank Lehmkuhl
Gewässerrenaturierungen verändern nicht nur die Durchgängigkeit eines Gewässers, sondern auch das Abflussverhalten und die Morphologie. Dabei können morphodynamische Entwicklungen und dadurch bedingte Einträge von Schadstoffen in das neue Gewässer mittels umfangreicher Feldmessungen begleitet und hinsichtlich leitbildkonformer Anpassung untersucht werden.
Aktionsb√ľndnis f√ľr saubere K√ľstengew√§sser
Mathias Paech
Die Anreicherung von Nährstoffen in der Nordsee ist weiterhin zu hoch und stört das Meeresökosystem empfindlich.
Vorkommen von Spurenstoffen in Kl√§ranlagenzul√§ufen in Baden- W√ľrttemberg
Dipl.-Ing. (FH) Annette Rößler, Dipl.-Ing. Walter Rau, Dr.-Ing. Steffen Metzger
Die Ergebnisse zweier Vorhaben erlauben eine Aussage zum fl√§chendeckenden sowie dauerhaften Vorkommen von Spurenstoffen in den Zul√§ufen von Kl√§ranlagen in Baden-W√ľrttemberg. Anhand von Frachtbetrachtungen l√§sst sich f√ľr die fl√§chendeckend vorkommenden Spurenstoffe eine Art ‚ÄěGrundbelastung‚Äú ausmachen. Liegt die Belastung einer Kl√§ranlage dar√ľber, deutet dies auf zus√§tzliche Einzeleinleiter hin.
Die Nährstoffsituation in Niedersachsen
Dipl.-Ing. (FH) Heinz Hermann Wilkens
Im 5. N√§hrstoffbericht f√ľr Niedersachsen vom M√§rz 2018 wurden erstmals die Vorgaben der novellierten D√ľngeverordnung ber√ľcksichtigt. Er wird j√§hrlich erstellt und fasst die Daten zur Verbringung von Wirtschaftsd√ľngern und G√§rresten zusammen. In Regionen mit ausgepr√§gter Tierhaltung und Biogasanlagen fallen demnach √∂rtlich zu viel Wirtschaftsd√ľnger und G√§rreste an. Weiterhin wird auf Landesebene ein struktureller Stickstoff√ľberschuss festgestellt. Ideen f√ľr eine Separation bis hin zu einer technischen Vollaufbereitung von Wirtschaftsd√ľngern r√ľcken verst√§rkt in den Fokus.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...