Januar/Februar 2008


Kampf dem Stress - Unfallrisiken in der Abfallsammlung und StraĂźenreinigung
Christoph Benning, Martin Boeckh
Jedes Jahr ist etwa jeder achte Müllwerker von einem Arbeitsunfall betroffen. Im Vergleich zu anderen Branchen ist die Entsorgungswirtschaft einem sehr hohen Unfallrisiko ausgesetzt. Im Schnitt zieht hier ein Unfall 23 Tage Arbeitsausfall nach sich – Grund genug, durch präventive Maßnahmen in die Offensive zu gehen, um die erschreckend hohen Unfallzahlen zu verringern.
Mit Bits & Bytes gegen die Papierflut - Elektronische NachweisfĂĽhrung wird zur Pflicht
Stephan Pawlytsch
Am 1. Februar 2007 ist die überarbeitete Nachweisverordnung zum Abfallgesetz (KrW-/AbfG) in Kraft getreten. Sie sieht ein papierloses elektronisches Nachweisverfahren für die Verwertung und Beseitigung von gefährlichen Abfällen vor. In zwei Jahren wird also alles anders. Fast alles.
Sanfte Enthüllung - CD- und DVD-Verpackungen zerstörungsfrei getrennt
Carolin Barwig
Der Lebenszyklus einer Verpackung wurde häufig nur in den Phasen Entwicklung, Herstellung, Distribution und Nutzung betrachtet. Eine Demontagelinie von Caretronic ermöglicht die Gewinnung wertvoller Rohstoffe aus CD- und DVD-Verpackungen.
Kettenreaktion - Neue Wege im Recycling von MĂĽll-Schrott-Gemischen
Karsten Mennerich
Die Anforderungen in der Recyclingbranche unterliegen einer ständigen Entwicklung. Hervorgerufen durch verschärfte Gesetze und Bestimmungen, suchen die Entsorger nach neuen Methoden der Abfallaufbereitung. Auch die Firma Scherrieble Sekundärrohstoffe AG stand vor diesem Problem und ging einen komplett neuen Weg.
Hygiene durch UV-Licht - Abwwasserprobleme von St. Petersburg wurden behoben
Martin Boeckh
Die Wasserqualität der Ostsee ist noch immer an vielen Stellen hochproblematisch und der Fischbestand gefährdet. Die Kläranlage von St.Petersburg, gebaut von einem finnischen Unternehmen für die Abwässer von über 720.000 Einwohnern, stellt eine bedeutende Entlastung des gesamten Finnischen Meerbusens dar.
LĂĽckenlose Ortung - Mobile Business beschleunigt die Auftragsabwicklung
Anne Horsten
Mit dem Einsatz einer mobilen E-Business-Lösung setzt die Hubert Schmidt GmbH neue Akzente. Das Unternehmen wickelt jetzt Aufträge schneller ab und freut sich über zufriedenere Kunden, effiziente Strukturen und geringere Kosten.
Datenerfassung sorgt für Objektivität - Elektronische Komponenten in Entsorgungsfahrzeugen
Andreas Schmidt
In den Kommunalfahrzeugen werden zunehmend elektronische Komponenten verwendet. Neben der Weiterentwicklung der Steuerung von Aufbau und Liftern in Abfallsammelfahrzeugen sind Systeme zur logistischen UnterstĂĽtzung gefragt. Ein wesentlicher Grund dafĂĽr ist der wachsende Kostendruck bei den Dienstleistern.
Selbst-Bedienung - Die Entsorgungsbranche entdeckt die Vorteile von Internet-Portalen
Michael Görner
Während viele Branchen schon lange die Potenziale von Internet-Portalen nutzen, war die Entsorgungsbranche eher zurückhaltend. Nun allerdings werden die Unternehmen wach. Der erste deutsche Entsorger arbeitet bereits mit einem SAP-Internet-Portal.
Alles im Blick - Effizientere Disoposition durch Telematik
Björn Lorenz
Ein neues Telematiksystem hilft Reisswolf Köln, seine Flotte von Spezialfahrzeugen zur Aktenvernichtung sicher und gezielt durch Köln und Umgebung zu führen. Während die Fahrzeugdisposition von effizienten Arbeitsabläufen und transparenten Betriebsdaten profitiert, erfahren Kunden jederzeit, wo sich ihre Akten gerade befinden.
Daten im Shredder - Festplatten lassen sich ohne Zerstörung löschen
Weltweit arbeiten heute nahezu alle Unternehmen und öffentliche Einrichtungen mit Computern, deren Festplatten hochsensible Informationen wie personenbezogene Daten, Forschungs- und Entwicklungsdaten, Unternehmensstrategien usw. speichern. Beim sorglosen Umgang mit solchen Daten, die nicht mit einem Aktenvernichter geshreddert werden, drohen, genau wie beim achtlosen Umgang mit Daten auf Papier, erhebliche Gefahren.
Es raschelt im Altpapier - Neuer Fachverband der Altpapierbranche gegrĂĽndet
Martin Boeckh
Von Unternehmen der privaten Altpapier-Rohstoffwirtschaft wurde ein neuer Fachverband gegründet. Unter dem Motto „IG Paro – Vereint die Besten einer Branche für den gemeinsamen Weg in die Zukunft“ möchte der Verband alle Unternehmen vertreten, die sich mit der Erfassung, Behandlung und Vermarktung von Altpapier befassen. Nicht alle sind begeistert.
Alles dicht? - Prüfen, Sanieren und Behördenmanagement von Leichtflüssigkeitsabscheidern
Ernst Schaefer
Jede Tankstelle, jedes Unternehmen, ob chemischer Großbetrieb oder kleine Werkstatt, die mineralölhaltige Substanzen lagert und umschlägt, muss ihn betreiben – den Ölabscheider. Ein Unternehmen vom Niederrhein hat sich auf den Rundum-Service spezialisiert.
Plastik im Tank - Dieselkraftstoff lässt sich aus Abfallstoffen gewinnen
Manfred Sappok
Diesel und Heizöl günstiger als der Kraftstoff an den Zapfsäulen oder das Öl aus dem Tank: Dank einer technologischen Innovation lassen sich mineralische Kraftstoffe aus Altöl oder Kunststoffabfällen wie Polyethylen und Polypropylen gewinnen.
Doppelter Nutzen - Kläranlagen können wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten
Martin Boeckh
Die mehr als 10.000 kommunalen Kläranlagen sind für durchschnittlich fast 20 Prozent des Stromverbrauchs aller kommunalen Einrichtungen verantwortlich. Kläranlagen benötigen damit rund 4.400 Gigawattstunden Strom pro Jahr, was der Stromerzeugungskapazität eines modernen Kohlekraftwerkes entspricht.
Nanoeisen spaltet Chlorgifte - In-situ-Altlastensanierung mit Hilfe der Nanotechnik
Christa Friedl
Böden und Grundwasserleiter, die mit chlorierten Kohlenwasserstoffen (CKW) wie Per belastet sind, finden sich in Deutschland häufig. Ein neues in-situ-Verfahren nutzt Nanopartikel aus Eisen, um Böden zu entgiften.
Organisierte Dauer-Krise - MĂĽll-Chaos in Neapel
Heinz-Wilhelm Simon
Seit über zehn Jahren hangelt sich Süditalien von einer Abfall-Krise zur nächsten, von einem Notfall-Plan zum nächsten. Ohne Erfolg. Jetzt drängt die EU-Kommission auf eine rasche Lösung.
(K)ein Griff ins Klo - Urin-Trennung dient dem Gewässerschutz
Martin Boeckh
Kläranlagen können stark entlastet werden, indem der Urin vom restlichen Abwasser getrennt wird. Das ist das Ergebnis eines Forschungsprojekts der Eidgenössischen Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (EAWAG), in der das Potenzial der so genannten NoMix-Technologie untersucht wurde.
Kristallklares Wasser fĂĽr das Meer - Neues Abwasserbehandlungssystem fĂĽr Schiffe
Martin Boeckh
Ein neues Abwasserbehandlungssystem für Schiffe von Evac produziert kristallklares Abwasser, das die Anforderungen aller gültigen Qualitätsstandards übertrifft. Es basiert auf einer extrem wartungsarmen, vollautomatisierten Membranbioreaktor-Technik, die selbst Partikel von irengröße ausfiltern kann.
Plastik aus Mais - Mit Biokunststoffen gegen den Klimawandel
Das auf Biokunststoffe spezialisierte Chemienunternehmen Novamont SpA aus Novara/Italien will die Kapazität in den Produktionsanlagen von Terni zum Jahresende auf 60.000 Tonnen verdreifachen.
Jubiläum auf der Schiene - 1000 Züge für die Müllverbrennung
Martin Boeckh
Seit die im Stadtgebiet gesammelten Restabfälle der Braunschweiger Bürger nicht mehr deponiert werden, rollen fast täglich Müllzüge vom Abfallentsorgungszentrum in Braunschweig-Watenbüttel zur Müllverbrennung nach Bremerhaven.
Gesucht – gefunden - Recycling- und Schüttgut-Logistik:
Martin Boeckh
Das tägliche Transportgeschäft stellt immer höhere Anforderungen an die Logistikbranche. Wie Logistik einfach und effizient gestaltet werden kann, zeigt die europäisch agierende Online-Frachtenbörse der FaRa Logistic Consult GmbH auf.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jĂĽngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...