RECYCLINGPOTENZIALE IN EUROPA

Jäger der verlorenen Daten


Intelligent Planen
Prof. Dr. rer. nat. Matthias Finkbeiner, Dipl.-Ing. Kathy Reimann
Herstellung und Nutzung bieten die größten Potenziale zur Reduzierung der Umweltbelastungen von Elektronik-Komponenten im Auto
Jäger der verlorenen Daten
Holger Alwast, Dr. B√§rbel Birnstengel, Dr. Werner Baumann, Dr. Mark Fleischhauer, Melanie Kr√ľger
Eine neue Methode zur Ermittlung von Recyclingpotenzialen in Europa erfordert intensive Datenrecherche
Am Ende anfangen
Dipl.-Ing. Thomas Raussen, M.Sc.agr Auke Lootsma
Die Aufbereitung von G√§rresten stellt f√ľr gr√∂√üere Verg√§rungsanlagen einen ma√ügeblichen Verfahrensschritt dar
Ertragreiche Perspektiven
Prof. Dr.-Ing. Frank Scholwin, Dipl.-Ing. Marco Weithäuser
F√ľr die Aufbereitung von Biogas zu Erdgasqualit√§t k√∂nnen praxiserprobte Technologien eingesetzt werden
Klare Pluspunkte
Dr.-Ing. Thomas Reynolds
Mit der SNCR-Technik steht der thermischen Abfallbehandlung ein leistungsf√§higes Entstickungsverfahren zur Verf√ľgung
Druck im Kessel
Dr. Oliver Gohlke, Dipl.-Ing. Ralf Dräger, Master of Science Alexander Seitz
Eine Reihe von technischen Maßnahmen kann die Energieeffizienz von Abfallverbrennungsanlagen verbessern
Charakterisierung von Ersatzbrennstoffen
Professor Dr.-Ing. Michael Beckmann, Dr.-Ing. Martin Pohl, M.Sc. Sokesimbone Ncube, Dr. rer. nat. Kathrin Gebauer
Die Bestimmung der brennstofftechnischen Eigenschaften von Brennstoffen ist von grundlegender Bedeutung f√ľr die Planung und Bilanzierung von Anlagen
Pech und Schwefel
Dipl.-Ing. Willem Willart, Dr. Barbara Zeschmar-Lahl
Bei der Entsorgung teerhaltiger Asphalte setzen die Niederlande auf eine thermische Lösung
Editorial
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. Karl J. Thomé-Kozmiensky
Liebe Leserin, lieber Leser, mit diesem Heft f√ľhren wir einige Neuerungen ein. Gleich zu Beginn finden Sie einen Kommentar von Dr. Andrea Versteyl unter der Rubrik ‚ÄěAuf ein Wort‚Äú. Wir bieten Pers√∂nlichkeiten aus allen Bereichen der Abfallwirtschaft die M√∂glichkeit, ihre Position zu aktuellen Themen zu erl√§utern. Sie, liebe Leser, sind eingeladen, uns Ihre Meinung darzutun. Die Themen der Rubriken im letzten Teil der Zeitschrift wollen wir in Zukunft erweitern. Verst√§rkt wollen wir Buch- und Tagungsbesprechungen bringen. Wir planen ein weiteres Projekt: Nach unserer Recherche gibt es in Deutschland fast f√ľnfzig Hochschullehrer, die sich haupt- oder nebenberuflich mit Abfallwirtschaft befassen. Das sind nicht immer Inhaber von Abfallwirtschaftslehrst√ľhlen. Abfallwirtschaftliche Themen sind auch Schwerpunkte in Instituten f√ľr Verfahrenstechnik, Bau- und Forstwesen, Betriebs- und Volkswirtschaft. Einige sind nur wenigen Informierten bekannt. Wir wollen zuk√ľnftig in jedem Heft ein oder zwei dieser Institute mit ihren Schwerpunkten in Lehre und Forschung vorstellen. Jetzt noch eine gro√üe Bitte: Interessante Nachrichten aus Wirtschaft und Wissenschaft erreichen uns nur unvollst√§ndig, zum Beispiel Umstrukturierung, Personalien, Beginn und Ergebnisse von Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Bitte benachrichtigen Sie uns, wir wollen Ihre aktuellen Nachrichten ver√∂ffentlichen. Das hier vorgelegte Heft hat drei inhaltliche Schwerpunkte, n√§mlich Nachhaltigkeit im weiteren Sinne, biologische und thermische Verfahren.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...