WasserWirtschaft 12/2010


Operatives Unterhaltungssystem f√ľr eine bew√§hrte Wasserstra√üe
Dipl.-Ing. Jörg Huber, Dipl.-Ing. Matthias Wirth
Die Bundeswasserstra√üe Neckar feierte im Juli 2010 den 75. Jahrestag der Verkehrsfreigabe des Abschnitts von Mannheim bis zum Hafen Heilbronn. Eine gro√üe Anzahl der Wehre und Schleusen sind zwischenzeitlich √ľber 85 Jahre alt. Die Herausforderung des Wasser- und Schifffahrtsamtes (WSA) Heidelberg ist es, durch ein operatives Unterhaltungssystem die alten Anlagen in einem betriebssicheren Zustand zu erhalten.
Durchwurzelung von Oberflächendichtungen an Wasserstraßen
Jan Kayser, Dipl.-Ing. Achim Schneider
D√§mme f√ľr Wasserstra√üen m√ľssen aus Gr√ľnden der Standsicherheit und der Wasserbewirtschaftung i. d. R. gedichtet werden, um eine Durchstr√∂mung des Damms zu verhindern. √úblicherweise werden hierf√ľr Oberfl√§chendichtungen verwendet, die jedoch durchwurzelt und damit durchl√§ssig werden k√∂nnen. Untersuchungen an durchwurzelten Asphaltdichtungen ergaben einen Durchl√§ssigkeitsbeiwert von k = 5 ¬∑ 10-6 m/s. Je nach den geometrischen und hydrogeologischen Randbedingungen kann die Durchwurzelung der Dichtung die Dammstandsicherheit ma√ügeblich beeinflussen.
Sanierung eines Kraftwerkskanals bei Teilabstau mit Betonmatten
Dipl.-Ing. Michael Noritzsch, Dipl.-Ing. Helmut Rehm
Im Herbst 2009 wurde an einem Teilst√ľck des Mittleren Isarkanals die Erneuerung der Kanalauskleidung bei betriebsbedingtem Teilabstau und verminderter Flie√ügeschwindigkeit erfolgreich ausgef√ľhrt. Zum Einsatz kam eine zweilagige Schalungsmatte aus hochrei√üfestem Gewebe mit textilen Abstandshaltern, die nach ihrer Verlegung im Kanalquerschnitt vollfl√§chig mit Beton ausgepresst wurde. Es entstand eine neue 5 100 m¬≤ gro√üe, 10 cm dicke Kanalauskleidung aus hochwertigem Beton, die mit einer Betondruckfestigkeitsklasse C25/30 und einem Durchl√§ssigkeitsbeiwert k < 1 ¬∑ 10-12 m/s die Anforderungen an eine zeitgem√§√üe, dauerhafte Flie√ügerinneauskleidung erf√ľllt. Der vollfl√§chige Betoneinbau unter Wasser im Schutze einer geotextilen Schalungsmatte erm√∂glicht eine Betonage, die qualitativ einem Ortbetoneinbau bei Kanaltrockenlegung entspricht. Aus der durchgef√ľhrten Bauma√ünahme l√§sst sich ableiten, dass eine derartige Auskleidung auch unter Vollstau mit angepasster Flie√ügeschwindigkeit hergestellt werden kann.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...