„Ich empfehle herzlich den Artikel
'Zukunft gestalten - Potentiale und 
Gegenkräfte',

da ich an eine gleichzeitige Verwirklichung von
Markt und Nachhaltigkeit glaube"

Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme,
Fachhochschule Münster
 
 
75. Symposium des ANS e.V.
 
Der ANS e.V. veranstaltet Informationsgespräche zu aktuellen Themen der Abfallwirtschaft. Beiträge zu diesen Veranstaltungen werden in einer Schriftenreihe und online im Wissenspool von ASK veröffentlicht.
 
Wir möchten Ihnen bereits jetzt zwei Fachbeiträge des diesjährigen Symposiums vom 01. und 02. Oktober präsentieren. Die anderen Beiträge folgen in Kürze.

 
Sammelstellen für Elektrogeräte und Batterien jetzt besser erkennbar Parlamentarischer Staatssekretär Pronold begrüßt Initiative des Handels
Die Sammelstellen für alte Elektrogeräte und Batterien sollen einheitlich und umfassender gekennzeichnet werden. Dazu führen die beiden Stiftungen für die Rücknahme von Elektroaltgeräte und Batterien, ear und GRS, ein neues Sammellogo ein. Verbraucherinnen und Verbrauchern sollen die Rücknahmestellen im Handel und in den Kommunen so leichter erkennen können. Handel und Kommunen unterstützen das Projekt und empfehlen ihren Mitgliedern, sich an der Sammelstellenkennzeichnung zu beteiligen. Es gibt in Deutschland mehr als 200.000 solcher Sammelstellen.

Rohstoffwende für Deutschland soll eingeleitet werden
Die beiden Metallrecyclingunternehmen Scholz und TSR haben sich am vergangenen Mittwoch für eine "Rohstoffwende" für Deutschland ausgesprochen. Sie schließen sich damit einer Forderung des bvse vom März 2017 und der Mittelstandsallianz an und haben eigene Vorschläge unterbreitet.

REWE International AG will „Raus aus Plastik“
Umweltfreundliche Verpackungen sind ein wesentlicher Teil der REWE Group Nachhaltigkeitsstrategie, jetzt wird dieses Engagement weiter ausgeweitet. Bis Ende 2019 soll das gesamte Bio Obst- und Gemüsesortiment umweltfreundlicher verpackt, oder lose angeboten werden. Für die losen Produkte gibt es ab sofort ein österreichisches Mehrweg-Frischenetz aus Zellulose. Zudem findet unter dem Motto „Raus aus Plastik“ ein Ideen-Wettbewerb für Kund/-innen und Start-Ups statt, bei dem Ideen für umweltfreundlichere Verpackungslösungen eingebracht werden können. Langfristig sollen bis Ende 2030 alle Produkte der rund 60 Lebensmittel-Eigenmarken umweltfreundlicher verpackt werden.


In Kooperation mit dem Rhombos Verlag in Berlin bringen wir in ReSource regelmäßig das ASK MAGAZIN - mit einem Interview.
Bisherige Interviewpartner:
Gemeinsame Eckpunkte zur Klärschlammstrategie
Gemeinsam mit zehn weiteren Verbänden wurden auf Initiative des Hauptausschusses Kreislaufwirtschaft, Energie und Klärschlamm (HA KEK) die Eckpunkte für eine zukünftige Klärschlammstrategie erarbeitet.
Weitere Informationen finden Sie hier >>>

 

Top Veranstaltungen >>>
 
Logo19.11.2018, Industrie- und Handelskammer zu Köln, Camphausen-Saal
27. Kölner Abfalltage 

Kreislaufwirtschaft zwischen Anspruch und Wirklichkeit - praktische Umsetzung der Abfallhierarschie.

 

21.11.2018, Kempinski Bristol Berlin
Fachtagung Rahmenbedingungen für hochwertiges Textilrecycling 

Kostenfreie Veranstaltung der Gemeinschaft für textile Zukunft am 21. November in Berlin. Vertreter aus verschiedenen Ebenen der Politik, aus der Forschung und der Textilindustrie laden zur Diskussion ein.

 

Logo21.11.2018, Nürnberg
9. VDI-Fachkonferenz „Klärschlammbehandlung" 

Treffen Sie auf der 9. VDI Fachkonferenz „Klärschlammbehandlung“, die vom 21.-22. November 2018 in Nürnberg stattfindet, viele Ihrer Fachkollegen, Kollegen von Komponentenherstellern, Behördenvertreter und Mitarbeiter von Forschungsinstituten und tauschen Sie sich über neue Entwicklungen im Zuge der Umsetzung der Klärschlammverordnung und der damit verbundenen P-Rückgewinnung aus.

 


In dieser Rubrik machen wir die Themenreihen der Titelseite langfristig verfügbar. Bisher haben wir folgende Aspekte behandelt:
  • Konsum
  • Müllkippe Meer
  • Daseinsvorsorge
  • Boden
  • Vielfalt
  • Effizienz
  • Nachhaltigkeit
 

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?