StoffR 03/2023


The Chemicals Strategy for Sustainability
Just Missing Environmental Sustainability?
Rechtliche Probleme f√ľr in Forschung und Entwicklung sowie im Healthcare- und Life-Science-Sektor verwendete Konservierungsmittel unter der europ√§ischen Biozidverordnung
Die gegenw√§rtige regulatorische Praxis der Biozidverordnung zeigt erhebliche Unzul√§nglichkeiten. Die Situation ist gepr√§gt durch zu lange Verfahren, Unsicherheiten und durch eine st√§ndige Anpassung der Anforderungen, die zu immer neuen Kosten und Zeitverlusten bei der Zulassung f√ľhren.
Der Fall MOCA: Schwachstellen des REACHZulassungsverfahrens
Die bereits mit großer Spannung erwartete REACH-Revision wird voraussichtlich auch eine grundlegende Reform des REACH-Zulassungsverfahrens beinhalten.1 Dieses Verfahre ist aufgrund seiner Komplexität bei Behörden und Industrie gleichermaßen sehr unbeliebt. Dies wird auch in dem in 2018 veröffentlichten Bericht der EU-Kommission zur Funktionsweise der REACH-Verordnung deutlich.
Die KRINKO-Empfehlung zur Flächendesinfektion
Rechtliche Bewertung aus der Perspektive des Biozidrechts
Organisation und Herausforderungen der Markt√ľberwachung bei chemischen Produkten in der Schweiz
Vor der Betrachtung der Markt√ľberwachung von chemischen Produkten1 in der Schweiz erfolgt zum Verst√§ndnis des Umfeldes eine kurze Darstellung der Regeln f√ľr den Markteintritt und spezifischer Eigenheiten desMarktes f√ľr chemische Produkte in der Schweiz. Das Schweizer Chemikalienrecht orientiert sich am europ√§ischen Chemikalienrecht. Damit wird sichergestellt, dass die grundlegenden Anforderungen f√ľr chemische Produkte bez√ľglich Kennzeichnung und Informationen wie Sicherheitsdatenbl√§tter gleich sindwie in der EU. Ziel der Schweizer Politik ist,m√∂glichst technische Handelshemmnisse zu vermeiden.
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die j√ľngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Ums√§tze werden im Verh√§ltnis 30 zu 70 (70% f√ľr den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...