Das Wettbewerbs-Tor aufgestoßen - Europäische Kommission zeigt DSD die Grenzen

Die Duales System Deutschland AG missbraucht ihre marktbeherrschende Stellung – in zwei Fällen – im Rahmen ihrer Zeichennutzungsverträge. So hat die EU-Kommission entschieden. Kampflos will sich der Kölner Quasi- Monopolist der Entscheidung jedoch nicht beugen.

24.06.2001 Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Am 20. April 2001 ging die Meldung durch die Presse: EU-Kommission geht gegen die Duale System Deutschland AG wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung vor. Die Reaktionen der Hauptbetroffenen kamen prompt und heftig...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Duales System Deutschland AG, Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE), L'Oréal, Wella, Goldwell, Schwarzkopf, Industrieverband Friseurbedarf, Vfw-Vereinigung für Wertstoffrecycling AG
Autorenhinweis: Heinz-Wilhelm Simon



Copyright: © Deutscher Fachverlag (DFV)
Quelle: Juni 2001 (Juni 2001)
Seiten: 2
Preis inkl. MwSt.: € 0,00
Autor: Heinz-Wilhelm Simon

Artikel weiterleiten Artikel kostenfrei anzeigen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

Waste to Energy: A Sustainable Energy Strategy
© Eigenbeiträge der Autoren (9/2015)
In February 2015 the European Commission presented the highly anticipated Energy Union Package and by the end of 2015 a “more ambitious” Circular Economy proposal is to be introduced.

bifa-Text No. 62: Ecoefficiency analysis of photovoltaic modules / english version
© bifa Umweltinstitut GmbH (2/2014)
The study by the bifa environmental institute describes a future-orientated view of the ecological and economic effects of photovoltaic (PV) systems along their whole life cycle.

Smart Regulation: The European Commission’s Updated Strategy
© Lexxion Verlagsgesellschaft mbH (2/2011)
On 8 October 2010, the European Commission issued a communication paper on Smart Regulation in the European Union. The paper reports on progress made, future priorities and strategy in the field of regulatory reform, for the information of interested outsiders. It is the latest in a series of such communications, issued on a regular basis since the first major, systematic action plan in 2002.

Entwicklung der Emissionsgrenzwerte in der Abfall- und Energiewirtschaft – Europa und Deutschland –
© TK Verlag - Fachverlag für Kreislaufwirtschaft (6/2009)
In Europa kann – bezogen auf verbindliche Emissionsgrenzwerte – ein grundsätzlicher Unterschied der Regelungsphilosophien festgestellt werden. Ein zahlenmäßig sehr dominierendes Lager möchte so wenig wie möglich verbindliche Grenzwerte und ein hohes Maß an Flexibilität seitens der Mitgliedsstaaten. Dieses Lager wird angeführt durch Großbritannien.

Neues aus der Rechtsprechung
© Rhombos Verlag (9/2008)
Bundesverwaltungsgericht zur Alternativenprüfung und Drittschutz von Grenz- und Kontrollwerten / EuGH zur Auslegung der AbfRRL

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...