Das SCHOLZ-Verfahren zur Aufbereitung von Shredder-Rückständen

- Ausgewählte Festlegung in Verbindung mit dem Altfahrzeug-Gesetz
- Grundkonzeption der Altfahrzeugverwertung
- Verfahrensfließbild einer Schredderanlage

- Standorte von Shredderanlagen in Deutschland
- Messebilanz 2005 für die Kondiratoranlage der SCHOLZ Recycling GMBH
- Anlagen am Standort Espenhain
- Verfahrensfließbild für die Aufbereitung der Shredder-Schwerfraktion
- Messebilanz für die Anlage zur Aufbereitung der Shredder-Leichtfraktion
- Kunststoffmengen in den Produkten der Shredderleicht- und Shredderschwerfraktions- Anlagen
- Konzeption zur Aufbereitung der kunststoffreichen Produkte
- Berchnung der Verwertungsquote 2005 für die SCHOLZ Recling GmbH
- 17- Verwertungsquoten für Altfahrzeugschrotte mit Hilfe der Aufberietungsanlagen der SCHOLZ AG
- Bilder der Anlage



Copyright: © Universität Stuttgart - ISWA
Quelle: Abfalltage 2006 (Juni 2006)
Seiten: 10
Preis inkl. MwSt.: € 5,00
Autor: Volker Grunert

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 51: Ressourcenschonung durch effizienten Umgang mit Metallen in bayerischen EFRE-Gebieten
© bifa Umweltinstitut GmbH (9/2012)
Durch die Analyse der Sichtweisen und Handlungsroutinen von Unternehmensvertretern im Kontext wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen können mit dieser Studie nun Handlungsstrategien zum ressourcenschonenden Einsatz von Metallen in Bayern bereitgestellt werden.

bifa-Text Nr. 57: Die Abfallwirtschaft im Jahr 2030 - Eine Szenarioanalyse nicht nur für Bayern
© bifa Umweltinstitut GmbH (5/2012)
In einer neuen Studie des bifa Umweltinstituts werden mögliche Entwicklungen der regionalen, nationalen und internationalen Rahmenbedingungen für die bayerische Abfallwirtschaft im Jahr 2030 dargestellt sowie deren Auswirkungen auf die Abfallwirtschaftsstrukturen und auf die Ökoeffizienz. Das Projekt wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit durchgeführt. Die Ergebnisse bieten auch anderen Behörden, Unternehmen und Verbänden in Deutschland eine Basis für die eigene Positionierung und Strategieentwicklung.

Einflussfaktoren auf die Entwicklung zukünftiger Rohstoffpreise
© DGAW - Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (3/2012)
Seit Beginn des 21. Jahrhunderts steigt die Nachfrage nach Rohstoffen wie Kupfer, Aluminium und Eisen rekordartig an. Starke Preisschwankungen sind die Folge. Treiber für diese rasante Entwicklung sind besonders Schwellenländer wie China und Indien. Der große „Rohstoffhunger“ spielt nach Expertenmeinung auch zukünftig eine entscheidende Rolle und nimmt somit weltweit großen Einfluss auf Angebot und Nachfrage von diesen Industriemetallen.

bifa-Text Nr. 56: Entsorgung gefährlicher Abfälle in Bayern. Eine ökobilanzielle Analyse mit Kostenbetrachtung
© bifa Umweltinstitut GmbH (3/2012)
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit (StMUG) hat die bifa Umweltinstitut GmbH (bifa) 18 in einer Vorstudie ausgewählte gefährliche Abfälle in einer Ökobilanz betrachtet. Ziel war die Schaffung einer Grundlage zur Bewertung der ökologischen Wirkungen der Entsorgung gefährlicher Abfälle in Bayern und zur Identifizierung von Optimierungsansätzen.

Schatzsuche in der Steiermark - Autowracks liefern wertvolle Edelmetalle
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2008)
Die Rückgewinnung wertvoller Edelmetalle aus Autowracks und Elektroschrott wird immer wichtiger. An der österreichischen Montanuniversität Leoben nimmt man sich dieses Problems an und sucht nach neuen Wegen, die wertvollen Bestandteile zurück zu gewinnen.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...