Betriebserfahrungen mit dem ALSTOM NID-Verfahren am Beispiel der AWG Wuppertal

Die im kommunalen Besitz befindliche Abfallwirtschaftgesellschaft mbH Wuppertal (AWG) entsorgt im Auftrag des Entsorgungsverbundes EKOCity den Hausmüll der Städte Wuppertal, Remscheid und Bochum, des Ennepe-Ruhr-Kreises und großer Teile des Kreises Mettmann sowie gewerbliche Abfälle der bergischen Region.

Im Vortrag wird das ALSTOM NID-Verfahren kurz beschrieben. Des weiteren wird detailliert über Innbetriebnahmeerfahrungen inklusive erfolgter Nachrüstung berichtet. Aus verfahrenstechnischer Sicht werden aktuelle Betriebswerte diskutiert. Ebenfalls wird der Einfluß von Temperatur, Feuchte, Chloridgehalt im Rezirkulat u.a. Parameter auf Verfaheren mit konditionierter Trockensorption mit Reststoffrezirkulation dargelegt.



Copyright: © Texocon GbR
Quelle: 4. Potsdamer Fachtagung 22.-23. Februar 2007 (Mai 2007)
Seiten: 20
Preis inkl. MwSt.: € 10,00
Autor: Dr.-Ing. Holger Poneleit
Dr. Jürgen Gottschalk

Artikel weiterleiten In den Warenkorb legen Artikel kommentieren


Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren:

bifa-Text Nr. 65: Eigenverwertung von Bioabfällen - Eigenkompostierung, Eigendeponierung, illegale Eigenentsorgung
© bifa Umweltinstitut GmbH (12/2015)

CO-BIO-DRYING OF MUNICIPAL SOLID WASTE AND SLUDGE
© IWWG International Waste Working Group (10/2007)
In the field of Municipal Solid Waste (MSW) management, one of the technologies who attracted a growing interest in the latest years is the mechanical/biological treatment (MBT) as a pre-treatment of waste before combustion. The final material from these processes, named generally Refuse Derived Fuel (RDF), after a refining stage can be incinerated or sent to coal fired power stations or to cement kilns. (Session A7: Composting (I))

Abfallwirtschaftliche Perspektiven aus Sicht der Stadt Kassel
© Witzenhausen-Institut für Abfall, Umwelt und Energie GmbH (4/2007)
Die geordnete Abfallwirtschaft in Kassel funktioniert.

Total costs of ownership - a comparison between incineration plant and landfill placed in the metropolian area of Sao Paulo
© Technical Co-Operation Project Bavaria-Sao Paulo (6/2006)
Lecture to the study which offers a decision support for executives, who compare in a draft both systems according to the method of Total Costs of Ownership (TCO), regarding the total life time and including the aftercare of landfill.

Total Costs of Ownership (TCO) Vergleich Deponierung und thermische Behandlung von Hausmüll an einem Standort im Großraum Sao Paulo
© Technical Co-Operation Project Bavaria-Sao Paulo (6/2006)
Im Rahmen einer Maßnahme der Technischen Kooperation Bayern - Sao Paulo wurden anhand detaillierten Daten an zwei Beispielen die TCO der Deponierung und thermischen Behandlung von Hausmüll vergleichen. Fachartikel zum Vortrag im Rahmen des Internationalen Seminars im Juni 2006 in Sao Paulo.

Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Der ASK Wissenspool
 
Mit Klick auf die jüngste Ausgabe des Content -Partners zeigt sich das gesamte Angebot des Partners
 

Selbst Partner werden?
 
Dann interessiert Sie sicher das ASK win - win Prinzip:
 
ASK stellt kostenlos die Abwicklungs- und Marketingplattform - die Partner stellen den Content.
 
Umsätze werden im Verhältnis 30 zu 70 (70% für den Content Partner) geteilt.
 

Neu in ASK? Dann gleich registrieren und Vorteile nutzen...