Partizipation betroffener Akteursgruppen zur Minderung der Nitratbelastung des Grundwassers
© Springer Vieweg | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (10/2020)
Die Nitratwerte im deutschen Grundwasser sind vielerorts seit √ľber 20 Jahren erh√∂ht. Die EU-Kommission beurteilte entsprechende Gesetzesnovellen der vergangenen Jahre mehrfach als unzureichend. Vorgestellt werden Untersuchungsergebnisse dazu, unter welchen Voraussetzungen kleine partizipative Gremien lokal zu einer Einhaltung der Nitratgrenzwerte in ihrer jeweiligen Region beitragen k√∂nnen.

Kein Leistungsabfall durch Koksablagerung: Stationäre Biogasmotoren brauchen lange Standzeiten
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2018)
Um einen m√∂glichst lang andauernden und wartungsfreien Betrieb bei Station√§rmotoren in energieerzeugenden Unternehmen wie bei Biogasanlagen oder Blockheizkraftwerken erreichen zu k√∂nnen, m√ľssen √Ėlnebelabscheider hohe Abscheidegrade von nahezu 100 Prozent erzielen. Andernfalls f√ľhren die nicht abgeschiedenen √Ėltr√∂pfchen im Blow-by-Gas zu Koksablagerungen und verursachen einen erheblichen Leistungsabfall.

Mogelverpackung unerw√ľnscht: Bioplastik bereitet Kompostwerken gro√üe Probleme
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2018)
Die Begriffe ‚ÄěBioplastik‚Äú und ‚Äěbiologisch abbaubar‚Äú kennzeichnen inzwischen eine Vielzahl von Verpackungen und Produkten und sollen einen besonders umweltfreundlichen Eindruck erwecken. Doch der Schein tr√ľgt. Die Betreiber von Kompostanlagen wehren sich vermehrt gegen die unerw√ľnschte Fracht.

Krise oder Aufbruch? - Die deutsche Biogasbranche sieht sich am Scheideweg
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2018)
Es h√§tte eine echte Erfolgsstory werden k√∂nnen: Der Klimajoker Biogas tr√§gt ma√ügeblich zur Erreichung der Klimaziele der Bundesregierung bei. Doch das hehre Klimaziel der schwarz-roten Bundesregierung, die Treibhausgase bis 2020 um 40 Prozent gegen√ľber 1990 zu senken, wird mit 32 Prozent noch deutlicher verfehlt als bislang prognostiziert. Der Biogasrat geht mit der aktuellen Energiepolitik hart ins Gericht.

Sie sind unter uns: Editorial
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2018)
Mal gelb, mal rot, gelegentlich auch schwarz oder wei√ü oder auch nahezu transparent und unsichtbar. Und sie sind √ľberall: im Boden, am Strand, besonders im Meer, im Meeresgetier und wer wei√ü wo sonst noch. Sie haben es in Sandra Maischbergers Talkshow geschafft und in andere Magazinsendungen. Jede Fachzeitschrift, die etwas auf sich h√§lt, berichtet dar√ľber ‚Äď so auch das ENTSORGA-Magazin.

Fl√ľssige G√§rreste zwischengelagert: Deponiestandorte erlangen Bedeutung f√ľr die energetische Verwertung von Bioabf√§llen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2018)
Im Rahmen der Umsetzung der TA Siedlungsabfall endete f√ľr bundesdeutsche Deponien 2005 die Ablagerung von unbehandelten Abf√§llen. Viele Deponien wurden daher ab diesem Zeitpunkt stillgelegt. Damit erhielt die Frage nach der zuk√ľnftigen Bedeutung von Deponiestandorten f√ľr die Abfallwirtschaft und die Energieerzeugung zus√§tzliche Aktualit√§t. Gelungene Beispiele f√ľr die Entwicklung von Deponiestandorten finden sich in der Rhein-Main-Region.

BAW-Beuteleinsatz in Biogutverg√§rungsanlagen ‚Äď Praxisversuch in vier Anlagen
© Witzenhausen-Institut f√ľr Abfall, Umwelt und Energie GmbH (11/2016)
Vor dem Hintergrund der zunehmenden energetischen Nutzung von Biogut1 durch Verg√§rung in Deutschland gewinnt die Effizienz der Biogutsammlung immer mehr an Bedeutung. Gerade im Hinblick auf deren hohen Gasertrag sind viele √∂rE an einer hohen Erfassung der K√ľchenabf√§lle interessiert. Auch in Gebieten mit Biotonnensammlung wird ein bedeutender Anteil im Restabfall bei vielen Abfallanalysen immer wieder best√§tigt. Zur Steigerung der Erfassungsleistung haushaltst√§mmiger Bioabf√§lle (Nahrungs- und K√ľchenabf√§lle) ist der Einsatz von kompostierbaren Beuteln eine bereits vielerorts bew√§hrte Alternative. Nur so kann ein f√ľr den B√ľrger komfortables und hygienisch unbedenkliches Erfassungssystem angeboten werden.

Von der Kostenstelle zur Einnahmequelle: Die energieneutrale Kläranlage ist keine Vision mehr:
© Deutscher Fachverlag (DFV) (10/2016)
Anl√§sslich des 120-j√§hrigen Bestehens hat die Stadtentw√§sserung Kaiserslautern eine Fachtagung zum Thema ‚ÄěEnergieneutrale Kl√§ranlage‚Äú veranstaltet.

Druck und Vakuum f√ľr die Umwelttechnik: Trend zu immer kleineren Losgr√∂√üen bei Pumpen- und Verdichtertechnologien
© Deutscher Fachverlag (DFV) (5/2016)
Eine gro√üe Bandbreite an technischen L√∂sungen f√ľr die Erzeugung von Druck und Vakuum pr√§sentiert Gardner Denver. In der Basistechnologie der Umwelttechnik verf√ľgt Gardner Denver mit den Marken CompAir, Elmo Rietschle, Robuschi und Wittig √ľber umfassendes Know-how.

Mit Abw√§rme heizen und k√ľhlen: Sorptive Speicherung nutzt die Abw√§rme von Biogasanlagen
© Deutscher Fachverlag (DFV) (9/2015)
In Industrieanlagen oder bei der Verstromung von Biogas f√§llt W√§rme an, die h√§ufig ungenutzt verloren geht. Eine neue Technologie kann dies k√ľnftig √§ndern: Sie erm√∂glicht es, die W√§rme √ľber l√§ngere Zeitr√§ume hinweg verlustfrei zu speichern und bei Bedarf zu nutzen.

 1  2  3 . . . >
Name:

Passwort:

 Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?